Film-Ausstatter Willy Holt gestorben

5. Juli 2007, 11:59
posten

Arbeitete u.a. Otto Preminger, Fred Zinnemann, Woody Allen, Roman Polanski und Louis Malle

Paris - Willy Holt, einer der großen Film-Dekorateure der vergangenen Jahrzehnte, ist am Freitag in Paris im Alter von 85 Jahren gestorben. Das gab gestern, Samstag, seine Familie bekannt. Holt, der 1987 für seine Ausstattung von Louis Malles "Au revoir les enfants" ("Auf Wiedersehen, Kinder") einen Cesar erhielt, arbeitete u.a. mit René Clément, Fred Zinnemann, Woody Allen, Roman Polanski, Arthur Penn und Otto Preminger zusammen.

1921 in Florida geboren, debütierte Holt in der Welt des Kabaretts und Zirkus, bevor er begann, bei wichtigen englischsprachigen Produktionen, die John Frankenheimer, Robert Parrish oder Stanley Donen in Frankreich drehten, mitzuarbeiten. 1966 stattete er auch "Paris brûle-t-il ?" von René Clément aus.

Ab den 1980er Jahren arbeitete er mit Louis Malle, Roman Polanski ("Lunes de fiel", 1992) und Bertrand Blier ("Mon homme", 1996). 1995 schrieb er ein Buch ("Femmes en deuil sur un camion"), in dem er von seiner Deportation nach Auschwitz berichtete. Als Mitglied der französischen Resistance war er im Dezember 1943 verhaftet worden. (APA)

Share if you care.