EM.TV will durch Zukäufe expandieren

4. Juli 2007, 12:00
posten

Firmenchef Klatten schließt Einstieg bei ProSiebenSat.1 Media nicht aus

Das Medienunternehmen EM.TV will in den kommenden Jahren durch Zukäufe deutlich wachsen. "Dadurch wollen wir auch unsere Rentabilität entscheidend verbessern", sagte EM.TV-Vorstandschef Werner Klatten in einem Interview der Zeitschrift "Euro am Sonntag". Investiert werden solle in den Bereichen Bezahlfernsehen, Internet und Fernsehproduktion. Klatten schloss auch eine Übernahme von Teilen des Fernsehkonzerns ProSiebenSat.1 Media nicht aus. Auch die zur Disposition stehende Produktionssparte des Sendekonzerns sei "grundsätzlich ein sehr interessanter Bereich".

Zur Finanzierung von Akquisitionen wolle Klatten neben dem Erlös aus dem Verkauf der Kinder- und Jugendprogrammsparte und liquiden Mitteln von rund 100 Millionen Euro auch Fremdkapital heranziehen, schreibt das Blatt. Mit einer Eigenkapitalquote von 50 Prozent habe EM.TV die Möglichkeiten der Fremdfinanzierung längst nicht ausgeschöpft. (APA/dpa)

Share if you care.