Russlands Gazprom wird IOC-Sponsor

2. Juli 2007, 21:28
3 Postings

Verkündet ausgerechnet der Chef des Bewerbungskomitees von Sotschi

Moskau - Der russische Gas-Monopolist Gazprom ist offenbar auf dem Weg, ein Groß-Sponsor des Internationalen Olympischen Comitees (IOC) zu werden. Das hat ausgerechnet Dmitrij Tschernischenko, der Chef des Bewerbungskomitees von Sotschi, am Freitag in Moskau verkündet. Sotschi ist neben Salzburg und Pyeongchang/Südkorea einer der drei Kandidaten für die Winterspiele 2014, die in nicht einmal zwei Wochen am 4. Juli in Guatemala vergeben werden.

Man wolle den Vergabeprozess nicht stören, deshalb werde die offizielle Bekanntgabe des Sponsor-Deals erst nach diesem Termin erfolgen, meinte Tschernischenko in Moskau gegenüber einer kleinen Gruppe von Journalisten. "Die ersten Verhandlungen haben aber bereits stattgefunden", versicherte er. Es sei an der Zeit, dass russische Top-Unternehmen dem IOC bzw. der olympischen Bewegung beitreten, wie es Coca Cola oder Samsung längst täten, sagte Tschernischenko. (APA/Reuters)

Share if you care.