Ferrari will sich nicht selbst kopieren

11. Juli 2007, 13:31
1 Posting

Der italienische Sportwagenhersteller Ferrari hat auf einer Feier zu seinem 60-jährigen Bestehen die Notwendigkeit von Innovationen beschworen

Maranello - Der italienische Sportwagenhersteller Ferrari hat auf einer Feier zu seinem 60-jährigen Bestehen die Notwendigkeit von Innovationen beschworen. "Es ist wichtig, dass sich Ferrari nicht einfach selbst kopiert", sagte Vize-Chef Piero Ferrari am Donnerstag. "Wir arbeiten an verschiedenen neuen Modellen", ergänzte er, ohne Einzelheiten zu nennen.

Der Sohn des Firmengründers Enzo Ferrari schloss auf absehbare Zeit eine öffentlich Ausgabe von Aktien aus. "Darüber reden wir erst mal ganz lange nicht." Das Ferrari-Unternehmen gehört zu 85 Prozent dem Fiat-Konzern. (APA/Reuters)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.