Palfinger-Aktiensplit 1:4 erfolgt per 29. Juni

10. Juli 2007, 11:13
posten

"Schwere" Aktie des Salzburger Kranherstellers soll leichter handelbar werden

Wien - Der börsenotierte Salzburger Kranhersteller Palfinger AG nimmt mit kommenden Freitag, dem 29. Juni, den geplanten Aktiensplit im Verhältnis 1:4 vor, um die "schwere" Aktie leichter handelbar zu machen. Durch den Aktiensplit vervierfacht sich die Zahl der Aktien von derzeit 9,283.750 auf 37,135.000 Stück. Der Kurs der Aktie wird dementsprechend auf ein Viertel der letzten Notierung des Tages davor umgestellt.

Gestern, Donnerstag, haben die Palfinger-Aktien an der Wiener Börse um 4,04 Prozent auf 147,80 Euro nachgegeben.

Die Palfinger-Hauptversammlung hat Ende März wie berichtet neben der Änderung der Aktienteilung auch eine Verdoppelung des Grundkapitals aus der Kapitalrücklage von 18,567.500 Euro auf 37,135.000 Euro beschlossen. (APA)

Share if you care.