Vorstandsablöse bei Inku

10. Juli 2007, 11:13
posten

Michael Pistauer geht, Aufsichtsratschef übernimmt interimistisch

Klosterneuburg/Wien - Vorstandsablöse beim börsenotierten niederösterreichischen Raumausstatter Inku International: Der Aufsichtsrat und Vorstand Michael Pistauer haben das Vorstandsmandat einvernehmlich gelöst, teilte das Unternehmen mit. Die Sanierungsmaßnahmen seien nun abgeschlossenen, die Beendigung des Arbeitsverhältnisses als Vorstand erfolge planmäßig.

Die Nominierung eines neuen Vorstandes werde im Laufe des 3. Quartals erfolgen. Bis dahin soll der derzeitige Aufsichtsratvorsitzende Michael Smolka das Unternehmen interimistisch leiten.

Michael Pistauer war Mitte 2005 im Zuge der Sanierung in das Unternehmen eingetreten und war 2006 zum Vorstand bestellt worden. (APA)

Share if you care.