Frequently Asked Questions zum Forum

  • Gibt es bei derStandard.at Zensoren? Warum erscheinen meine Postings nicht? Antworten auf diese Fragen finden Sie hier.
    foto: derstandard.at

    Gibt es bei derStandard.at Zensoren? Warum erscheinen meine Postings nicht? Antworten auf diese Fragen finden Sie hier.

Share if you care.
Posting 376 bis 425 von 1025
Community
01
31.10.2012, 13:36

Dieses T-Shirt gibt es gar nicht ...

was es noch nicht gibt, kann man ja machen ;-)

Die Akte

Darf man seine Stasi-Akte ("Standard-Sicherheit) auch einsehen - also wie oft wird man manuell auf Zensur untersucht, was wurde warum nicht gepostet - oder ist das alles ganz ganz streng geheim?
Ich vermute mal, dass das aus technischen Gründen, wegen des enormen Aufwandes, nicht möglich ist ;-)

Community
71
11.10.2012, 12:48

Hallo Cedric Bergamasco,

wir beantworten Ihre Fragen gerne - bitte dafür eine kurze E-Mail an foren@derstandard.at schicken!

Guten Tag

Meine Postings werden immer ganz spät geschaltet, bzw. gar nicht. Und nun will ich dem Gerücht nachgehen dass es eine Liste gibt, dass keine Postings einfach mehr von einem durchgehen und alles kontrollliert wird, quasi handverlesen.

Gibt es sowas, und bin ich ein Handverlesener?

Danke für Ihre Mühe, und im Falle einer positiven Beruteilung freut es mich einen Arbeitsplatz sichern zu können.

LG Steak

Community
43
10.10.2012, 10:33

Liebe/r Steak vom Milchlamm,

Sie stehen auf keiner Liste der Handverlesenen. Ihre Postings gehen wie üblich durch den Foromaten und müssen teilweise manuell geprüft werden.

Wir schätzen Ihre Teilnahme in den Foren. Schreiben Sie uns bitte eine kurze Nachricht an foren@derstandard.at und wir tauschen uns gerne direkt mit Ihnen aus, welche Postings wir aus welchen Gründen gelöscht haben.

so sieht der direkte "austausch" (!) dann aus: 27. april 2012

Diskriminierende und beleidigende Postings wie „zitat des betreffenden postings" werden in unserem Forum nicht veröffentlicht, da sie zu keiner sachlichen Diskussion führen, und es kann auch zur Sperrung Ihres Zugangs führen.

Aus diesem Grund behält sich die Redaktion vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen oder anderen Community Richtlinien widersprechen, zu entfernen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Mit freundlichen Grüßen
Ihr derStandard.at-Forenteam

tja. völlige zeiverschwendung.

Manche Poster ändern den Nickname zu Postings nachträglich. Wie geht das? ZB. sie posten unter xxx und das Posting erscheint unter xxx, nach ein paar Tagen erscheint es unter yyy.

Community
10
4.10.2012, 15:06

Momentan kann man noch den Postingnamen ändern, aber das wirkt sich dann immer nur auf neue Postings aus.

Sorry, aus "Bastibastibasti" wurde rückwirkend "14oekonomie7" ;-)

Aber offensichtlich konnte Bastibastibasti rückwirkend seinen Namen auf 14oekonetik7 ändern. Wie geht das?

könnt ihr die e-mail-benachrichtigung bei neuen antworten auf einen kommentar von mir nicht so einstellen, dass ich das e-mail erst erhalten, wenn der kommentar auch freigeschalten wurde? denn im moment muss ich immer ewig warten, bis ich endlich darauf antworten kann.

(praktisch wäre aber auch die möglichkeit, einfach per retour-mail auf den kommentar antworten zu können)

Community
00
3.10.2012, 13:59

Es ist geplant, bei den Benachrichtigungen einiges zu verbessern. Dauert aber leider noch etwas!

Wieso kann ich mein E-Mail Symbol nicht aktivieren, sodass es neben dem Nick sichtbar wird?

Community
00
27.9.2012, 08:31

siehe oben - das E-Mail Symbol wird beim Posten aktiviert: Mit "Meine E-Mail-Adresse soll für andere User sichtbar sein" (oberhalb der Überschrift) wird es sichtbar.

Frage zu Kontakt zwischen PosterInnen

Gibt es eine Möglichkeit, die eigene Visitenkarte nur einem/r bestimmten UserIn zugänglich zu machen, nicht der ganzen Community? Oder sonst eine Möglichkeit, einen direkten Kontakt herzustellen, zB indem man dem Foren-Team "erlaubt", die eigenen Kontaktdaten an eine/n einzelne/n UserIn weiterzuleiten?

Community
00
26.9.2012, 10:10

Hallo görki,

so etwas wie private Nachrichten gibt es bei uns nicht - alles ist öffentlich. Wenn UserInnen sich entscheiden, ihre E-Mail-Adresse freizugeben, erscheint neben dem Postingnamen ein Briefsymbol, dann ist eine direkte Kontaktaufnahme möglich.

In Ausnahmefällen können wir aber versuchen einen direkten Kontakt herzustellen (wir klären ab, ob es dem/der anderen UserIn recht ist). Dafür bitte eine E-Mail an: foren@derstandard.at

Danke!

Liebe Redaktion

wo soll man Ihnen Vorschläge am besten zukommen lassen?
• hier ?
• oder in diesem Forum: www.derstandard.at/1301873850947 ?
• oder woanders ?

danke

Community
01
24.9.2012, 09:10

Liebe/r Nur DIREKTE DEMOKRATIE ist Demokratie!

Kommt ein bisschen drauf an, welche Vorschläge das sind. Wenn es um das Forum geht und Ihr Vorschlag auch von anderen UserInnen gesehen/diskutiert werden soll, ist es hier gut. Für Fragen zur Community ist hier der richtige Ort: http://derstandard.at/130187385... -antwortet

wie kann ich follwer (aka "stalker") abschütteln?

derzeit geht das nur via dezente namensänderung (siehe den "3"er in meinem postingnamen, davor wars ein "2"er und davor ein "1"er). bitte eine "follower ablehnen" funktion einführen. für mich ist die follower-funktion eine stalking-funktion.

wieso postest du in einem forum, wenn du ned willst, dass die leut deine postings lesen?

Ich kann das schon nachvollziehen.
Manchmal such ich in meiner Historie eine Textpassage oder einen link. Da denk ich mir schon manchmal: ups!
1700 Posts. Da sind einige dabei, die ich abstreiten muß.
Wenn sich jemand (mit nicht so guten Absichten) die Mühe macht und alle meine Postings liest, kennt er/sie - mir unbekannt - mich vielleicht besser, als die meisten meiner Freunde.

deshalb postet man hier ja auch nicht unter seinem richtigen namen.

Diese Frage

Diese Frage lag auch mir auf der Zunge. Sehen Sie, abseits des Radfahrens, kann man ab und zu sogar dieselbe Ansicht vertreten. ;o)

Community
01
21.9.2012, 09:32

Künftig wird es für jede/n PosterIn Profil-Seiten geben, auf denen Follower ("MitposterInnen" wird die Bezeichnung sein) sichtbar sind. Das heißt, dann ist verstecktes Folgen nicht mehr möglich. Wir glauben, dass diese Maßnahme das Stalking einschränken wird.

Ich hoffe damit werden auch die Mehrfachnicks eingeschraenkt.

Community
03
24.9.2012, 09:42
neues Profil - Nick nicht mehr änderbar

Ja, das kommt auch mit dem neuen Profil: Postingnamen sind dann fixiert, also nicht mehr änderbar.

wann kommt denn das neue profil?

Laut Standard gibt es User die haben 60 Nicks an einem Nachmittag angemeldet.!?

Wenn man schon die Liste der "Follower" veroeffentlicht, waere es doch auch eine "demokratische" Entscheidung auch alle Nicks von Usern bekanntzugeben, dann wird endlich diese "Hit und Run" Mentalitaet aufhoeren.
ZB. Unter diesem Anschluss sind angemeldet: usw usw.

jupidu! auf zur totalen überwachung des forums!

Manchen User wuerde ein bisschen "Glasnost" guttun!

dem forum allgemein aber nicht, behaupte ich.

Wieso sollte das Stalking damit eingeschränkt werden?
Es ist ja nicht so, als ob man jetzt nicht wüsste, wer einem auf die Nerven geht; man sieht ja schließlich die Namen in den Postings.

Solche Leute muss man blockieren, sonst hilft da gar nichts.

Ich verstehe nicht, wieso man es nicht den Usern selber überlässt, mit wem sie Kontakt haben wollen und mit wem nicht.

Den ECHTEN Stalkern

wird es vermutlich völlig wurscht sein, wenn der Gestalkte weiß, WER ihn verfolgt. Abgesehen davon wird ja bereits JETZT der Nick gesehen, wenn auf ein Posting geantwortet wird. Ich sehe da weder Verbesserung noch Sinn darin.

Jo eh, sag ich ja...

was ist ein unechter Stalker ?

;o)

Der zieht sich eine Roger Staub Mütze über um nicht erkannt zu werden.

;o)

Ich meine damit jene, die einfach nur blöd schreiben, ohne vom jeweoligen Thema Ahnung zu haben. Jene, bei denen ein Beißreflex einsetzt. Einfach nur um denjenigen, den sie stalken zu beleidigen, zu streiten, goschert und unbotmäßig zu sein. Gibts ja auch zur Genüge, jene, die ihren Frust abbauen, indem sie andere einfach völlig unmotiviert blöd anreden, ihr Mütchen kühlen.

Und wann ist es endlich so weit?

Community
03
21.9.2012, 14:01

Lieber heute als morgen! Wir sind gerade intern beim Testen und möchten uns dafür etwas mehr Zeit nehmen, damit das dann gut wird.

soviel zeit wie beim durchschalten von postings?
na dann werden sich meine enkel freuen.

Ok, heute.

Ich frag nämlich deshalb, weil Freitag Nachmittag ist und die Sonne scheint. Da besteht die geringste Wahrscheinlichkeit, dass die Verfolger schnell abspringen, wenn sie merken, dass sie geoutet wurden, bevor ich sie erlegt habe. Und wenn alle im Wochenende sind, kann ich die Liste vorher schnell runterkopieren.
Also bitte heute noch oder nächsten Freitag so gegen 15 Uhr, aber bitte nicht Montag Früh! Passt das?

Alternativ können Sie mir einfach heimlich die Liste meiner Verfolger mailen. Dafür werde ich mich natürlich nicht erkenntlich zeigen, und ich schau derweil, wer mir als Verfolgter peinlich ist...

;o)

Sie sind lustig.

Habens sonst auch noch Sorgen und Hobbys? :-)

Ein Follower muß aber kein Mitposter sein, oft ist er ein Gegenposter.
Ich bin schon gespannt, wie viele meiner Follower nach der Aktion übrigbleiben.
Man kann Transparenz auch übertreiben.

Posting 376 bis 425 von 1025

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.