Frequently Asked Questions zum Forum

  • Gibt es bei derStandard.at Zensoren? Warum erscheinen meine Postings nicht? Antworten auf diese Fragen finden Sie hier.
    foto: derstandard.at

    Gibt es bei derStandard.at Zensoren? Warum erscheinen meine Postings nicht? Antworten auf diese Fragen finden Sie hier.

Share if you care.
Posting 226 bis 275 von 999

werte entwickler,

auf der seite https://derstandard.at/Userprofil/Postings wird im chrome die bewertungszeile zerrissen dargestellt.

derStandard.at/Community
00
17.5.2013, 10:38

Danke für den Hinweis - welche Version von Chrome?

ups, ich nehme alles zurück:

ich hatte wohl irgendwann mit ctrl-minus einmal geschrumpft, bin aber erst beim Inspect Elements draufgekommen, weil alle größenangaben mit x nachkommastellen angegeben waren.

in normalansicht ist alles in bester ordnung.

dankeschön;)

derStandard.at/Community
00
17.5.2013, 13:46

ah, das beruhigt uns jetzt aber ;)

Werden posts nach einer bestimmten Zeit überhaupt gelöscht bzw. nicht mehr angezeigt?

Da gibt es einen poster mit derzeit rund 170 Mitpostern; einer davon bin ich. Mir fällt auf, dass bei ihm die Gesamtsumme der posts niedriger wird, obwohl neue posts hinzukommen.
Heute hab ich es mir aufgeschrieben. Zuerst waren es 246 posts, jetzt nur mehr 243; aber die, die er heute gepostet hat, sind alle noch da.

bei der bildungsfernen schicht sehe ich im augenblick 113 postings. das liegt wohl daran, dass ein zeitraum von 30 tagen beobachtet wird. wenn es in der vergangenheit einen gipfel mit vielen postings gegeben hat und dieser gipfel aus dem beobachtungszeitraum herausrutscht, kommt es zu einer verminderung bei der anzahl der angezeigten postings. dass über hundert postings gemeldet und gelöscht worden sind, halte ich für unwahrscheinlich. was gewesen sein kann: dass drei postings gemeldet und gelöscht worden sind.

Verschwinden von Postings ...

Hallo Redaktion,

mittlerweile wird die nachträgliche Löschung von absolut korrekten Postings (siehe Ihre eigenen Regeln) recht mühsam.
(Sie können diese Postings ja problemlos auch jetzt noch überprüfen)

Besonders befremdlich wirkt daher Ihr Plakat " jeder User hat das recht auf freie Meinungsäußerung"

Jedenfalls ist Ihre Vorgehensweise der Löschungen sowie eine tendenziöse Berichterstattung in Verbindung mit (teilweise fürchterlichen) Verdrehungen der Wahrheit nicht mehr tragbar.

So lange Ihr Unternehmen noch genügend Kunden hat, kann man sich das ja erlauben.

Vorschlag: Wie wär's mit einer Editierfunktion ?

Dem Gegenargument der Redaktion, dass dann ggf Antworten nicht mehr zum Posting passen, kann man auf (mindestens) 4 Arten begegnen:

1. Man beschränkt die Editierzeit auf 5 Minuten (die meisten Fehler sieht man sofort nach dem Posten).

2. Editieren nur solange erlaubt bis jemand eine Antwort gepostet hat. Ab diesem Zeitpunkt wird das Editieren gesperrt.

3. Kombination aus 1+2 (je nachem was früher eintritt)

4. Editieren ist IMMER möglich, allerdings bekommt das Posting einen 2. Zeitstempel (zB: "25.4.2013, 17:21 - editiert am 25.4.2013, 17:40")

Option 4 kann natürlich auch mit 1-3 kombiniert werden.
Eine der 4 Möglichkeiten ist eigentlich Standard in den meisten Foren.

[Liebe Redaktion!]

Glauben Sie, würden Sie es hinbekommen, auch die Postings von älteren Artikeln wieder sichtbar zu machen?

Dieser Artikel zum Beispiel www.derstandard.at/1364304 hat 102 Postings aber alle sind versteckt :(

Das wäre sehr toll von Euch.
Danke (auch im Namen von 3 anderen Lesern)

derStandard.at/Community
02
25.4.2013, 17:23

Momentan arbeiten wir an anderen Baustellen. Aber es ist sehr verständlich, dass auch die alten Postings interessant wären. Wir diskutieren das noch einmal intern!

An die Redaktion:

Ganz lieben Dank, würde das auch super finden.
Andere Frage: Wird es noch lange dauern, bis wir Stalker aus unserem Profil entfernen können? Wenn ich mich nicht irre wurde das ja schon seit längerem versprochen, aber soweit ich sehe geht das noch immer nicht (außer ich hab was übersehen).

Vielen Dank.

derStandard.at/Community
21
26.4.2013, 08:48

Sie können Profile melden, wenn Sie der Meinung sind, dass sich der Poster / die Posterin nicht an die Community Richtlinien hält und wir schauen uns das dann an und treten ggf. mit der Person in Kontakt.

Also Follower (selbst) entfernen werden wir nie dürfen ?

derStandard.at/Community
01
28.5.2013, 09:16

Derzeit nicht und das ist vorläufig nicht geplant, da es die Möglichkeit des Profil-Meldens gibt. Ausschließen für die Zukunft wollen wir so eine Funktion aber auch nicht.

lieben Dank für die Antwort

Also Follower (selbst) entfernen werden wir nie dürfen ?

das nützt relativ wenig, mit einem klick auf den nickname kennt der stalker die postinghistorie der vergangenen 30 tage. idealer weise verfügt er über einen zweitnick als horchposten. diese einrichtung (einblick in die postinghistorie der vergangenen 30 tage) hat ja wohl insgesamt die fairness und das niveau in den diskussionen gefördert. wenn ich sehen will, wie jemand politisch tickt oder wie's gemeint war, ironisch oder eins zu eins, oder ob's jemand ehrlich meint oder heuchelt, genügt in vielen fällen ein blick darauf. das ist ein echter fortschritt gewesen. meinem stalker habe ich in der endphase den namen klette verpasst.

953 postings, das ist vor zehn jahren schon sensationell gewesen.
http://derstandard.at/1005441
"Achtung - Gottes-DiskutiererInnen hier hinein! Die Debatte geht weiter ...
Redaktion, 29. Oktober 2003, 11:17

Artikelbild
illustration: nrao

Kurze erklärende Einleitung: Dies war mal ein Artikel über Eisen-Produktion durch Quasare - Jetzt ist er das Basislager einer anhaltenden Foren-Diskussion um Gott (aus welchen Gründen auch immer ...). Der Artikeltext steht nur noch pro forma hier - die Debatte geht indessen weiter. Und Achtung: Die neuesten Beiträge stehen keineswegs immer obenauf - viele PosterInnen haken sich an Beiträgen mitten in der Schlange ein..."
bis zum 29.10.2013 bitte wieder reparieren. ich weiß, dass ihr es könnt.
;-)

Wo bleiben meine Postings?

Habe gestern zwei und heute ein Posting zum Thema "Olympia 2014: Russland wollte Tötung von Straßenhunden bezahlen" geschrieben, die immer noch nicht veröffentlicht worden sind. Garantiert ohne anstößigem Inhalt. Wo sind die?

derStandard.at/Community
10
24.4.2013, 10:05

Bitte um eine kurze Nachricht an foren@derstandard.at Wir beantworten die Frage gerne.

Hi, will meinen Posternamen aendern?????

muss doch gehen oder??? finde nichts darueber. Wer,s weiss bitte mit genauen Angaben,Danke

derStandard.at/Community
11
22.4.2013, 16:07

Das ist leider nicht mehr möglich: http://derstandard.at/135026011... kelIndex=8

Momentan scheint das posten auf der Standard at einer Lotterie zu gleichen.

Obwohl in keinem meiner Kommentare anstössige Formulierungen verwendet werden, geht der eine durch, dann zwei oder drei wieder nicht.
Hängt das jetzt mit dem Wetter, der Laune des Zensors oder der Qualität des Mittagessens zusammen was veröffentlicht wird?

Same here.

Warum verschwindet oft alles, was ich getippt habe, mitten beim Schreiben?

Ich verwende Google Chrome auf meinem Laptop, windows 7.
Sonst passiert das bei keiner anderen Anwendung.

derStandard.at/Community
01
26.4.2013, 11:23
Postingtext verschwindet oder Posting erscheint doppelt

Wir melden uns kurz nochmal zu diesem Problem - wir sind hier einen Schritt weiter und werden in den nächsten Tagen eine Lösung haben. Danke an alle, die durch Beschreibungen, wie sich das Problem bei ihnen bemerkbar macht, mitgeholfen haben.

Was uns noch helfen würde: Bei welchen Browsern (Version) und Betriebssystemen verschwindet der Postingtext beim Schreiben bzw. gibt es doppelte Postings?

Bei mir ist es

Google Chrome, Version finde ich nicht, aber die Meldung: " Google Chrome ist auf dem neuesten Stand."

Windows 7 Home Premium service Pack 1, 64 bit

neue foromatfunktion: ein gedankenübertragungsmodul, das bereits beim eintippen des textes überprüft, gegen welche forenregeln verstossen werden könnte und im notfall schon vor dem "senden" zensuriert ;)

Deshalb flattert von mir nur ab und zu eines durch.;-)

Geht mir auch so.

Immer wenn ich mich fachmännisch zu den Ballesterern äußere, wird meine Meinung abgeschossen. Ist aber auch verständlich: schon die Römer wussten um den Wert von gutem Brot und dämlichen Spielen...

Herzelichst
Ihr Lappe

Es gibt Sie ja doch noch!

Fein.

Aus dem Bereich Sport halte ich mich tunlichst heraus.
Dort könnte ich überhaupt nie meine wahre Meinung äußern.
Ist so schon schwer genug.

pfau ..... 1984 ist ein Schmarren dagegen.

derStandard.at/Community
11
16.4.2013, 09:43

Was bedeutet verschwinden genau - wird das Posting dann abgeschickt (und infolge veröffentlicht), oder wird es nicht abgeschickt? Bekommen Sie eine Fehlermeldung oder schließt sich das Formular ohne Hinweis?

Danke.

Jetzt schmeißt es mich schon 2-3 x hintereinander hinaus.
Bitte um Verständigung, wann es wieder funktioniert.

Adieu!

derStandard.at/Community
00
23.4.2013, 09:46

Wir haben das an unsere IT weitergegeben. Leider können wir den Fehler noch nicht reproduzieren, ggf. melden wir uns bei Ihnen per E-Mail.

Es wird nicht besser.

Werde das Posten bald einstellen.

Es wird nicht besser.

Werde das Posten bald einstellen.

jetzt ist es besonders arg!

und - manchmal verschwindet jetzt auch das Posting spurlos mitten im Tippen.
Ist euer Server derzeit überlastet? Wenn ich auf "antworten" oder "senden" klicke, warte ich ewig auf eine Reaktion. Bewertungen gehen meist schnell.

jetzt ist es besonders arg!

und - manchmal verschwindet jetzt auch das Posting spurlos mitten im Tippen.
Ist euer Server derzeit überlastet? Wenn ich auf "antworten" oder "senden" klicke, warte ich ewig auf eine Reaktion. Bewertungen gehen meist schnell.

Das Formular schließt sich nicht, es verschwindet, was ich getippt habe....

es ist noch kein unvollständiges Posting veröffentlicht worden, also wird es wohl verschwinden. Fehlermeldung habe ich auch noch keine gesehen.

Beim zweiten Mal Tippen desselben Textes (oder eines kürzeren, weil ich mich ärgere) - kein Problem.

Ist

mir auch schon einige Male passiert.
Dafuer zeigt er mir Fehlermeldungen (orthographische)nicht mehr an, wie noch vor einiger Zeit.

Bin ich froh, dass ich nicht der Einzige bin.

Darf ich frage, welchen Browser Sie verwenden?

Die Rechtschreibprüfung funktioniert bei mir. Liegt vielleicht an der Browser - Einstellung (kann sich auch bei updates ohne eigenes Zutun ändern. Bei mir fragt er seit einiger Zeit, ob er den Adobe-reader verwenden darf - habe nie etwas geändert....)

Derzeit Firefox,

aber bisweilen auch IE. Und Rechtschreibpruefung hat mit beiden Browsern funktioniert. Jetzt nicht mehr, ohne, dasz ich etwas umstellte.

derStandard.at/Community
01
16.4.2013, 16:34

Danke für die Information. Wir geben das an unsere Entwickler weiter. Hat noch jemand dieses Problem?

ab und zu passiert's in der letzten zeit, dass sich während des verfassens eines postings ein werbefenster einschaltet, mit dem ergebnis, dass das posting verschwunden ist. mein browser basiert auf firefox (seamonkey in der neuesten version).

derStandard.at/Community
00
24.4.2013, 13:02

Danke für den Hinweis! Wo ist das entsprechende Werbefenster zu sehen, wenn das passiert?

kann ich leider nicht reproduzieren. es taucht zum beispiel eine ganze webseite auf (beim letzten mal jedenfalls als "tab"), als ob eine geisterhand sie angeklickt hätte. es muss auch einen austausch geben, eine seite tauscht die andere aus: sonst wäre die standardseite mit dem noch nicht abgeschickten posting nicht weg gewesen.

p.s.: es passiert zum glück relativ selten, auffälliger weise erst seit ein paar tagen.

derStandard.at/Community
00
25.4.2013, 17:20

Danke für die Informationen. Leider können wir das noch nicht nachvollziehen. Falls jemandem das wieder passiert: Können Sie uns bitte einen Screenshot an foren@derstandard.at schicken?

Warum schauen derstandard.at, dastandard.at und diestandard.at am Smartphone komplett unterschiedlich aus? Und für die Bewertungen auf da und die gibt es keine + und - wie im online-Standard.
Warum ist das so? derstandard.at schaut auch am smartphone genau gleich aus. nur die und da komplett anderes Erscheinungsbild - viel komplizierter. Ich versuche Screenshots nachzuliefern.

Posting 226 bis 275 von 999

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.