Uni Wien: 110 Jahre Zulassung von Frauen zum Studium

29. Juni 2007, 10:23
47 Postings

Jubiläum mit Ausstellung "Frauen Leben Wissenschaft" - Auch Karrierechancen von Wissenschafterinnen heute Thema

Mit einer Festveranstaltung beging die Universität Wien am Mittwoch das 110-Jahres-Jubiläum der Erstzulassung von Frauen zum Studium. Nach Begrüßung und Eröffnung durch Rektor Georg Winckler und Vizerektorin Martha Sebök gaben renommierte Wissenschafterinnen wie Renée Schroeder und Edith Saurer (beide Universität Wien) sowie Sabine Frühstück von der University of California Rückblicke und Ausblicke zur Situation von Frauen in der Wissenschaft. Im Anschluss wurde die Ausstellung "Frauen Leben Wissenschaft" im Arkadenhof eröffnet.

"Diese Veranstaltung sollte einerseits aufzeigen und würdigen, was Wissenschafterinnen an der Universität Wien bis jetzt erreicht haben und andererseits einen Ausblick darüber geben, was noch getan werden muss, um die Karrierechancen von Frauen auf der Universität zu verbessern", so Vizerektorin Martha Sebök.

Ausstellung

Bis 13. Juli 2007 wird die Ausstellung "Frauen Leben Wissenschaft" mit dem Themenschwerpunkt 110 Jahre Wissenschafterinnen an der Universität Wien gezeigt. Die Ausstellung macht Wissenschafterinnen an der Universität Wien sichtbar, sowohl in Zahlen und Fakten als auch durch dokumentierte, persönliche Erfahrungen. "Frauen Leben Wissenschaft" verfolgt ein weiteres Ziel: Im Arkadenhof der Universität Wien befinden sich 153 Büsten und Gedenktafeln von Männern. Eine einzige Tafel erinnert an eine Frau, die Schriftstellerin Marie von Ebner-Eschenbach. Wissenschafterinnen sind nicht präsent. Das Anliegen dieser Ausstellung ist es, Frauen im Arkadenhof in den Vordergrund zu stellen. Längerfristig wird eine Installation im Arkadenhof, die Wissenschafterinnen sichtbar macht, angestrebt.

Ab Mitte Juli 2007 wird die Ausstellung an wechselnden Standorten der Universität Wien ein Jahr lang zu sehen sein. (red)

  • Drei zentrale Jubiläen stehen im Mittelpunkt der Festveranstaltung zu 110 Jahre Wissenschafterinnen an der Universität Wien: 110 Jahre Zulassung von Frauen zum Studium, 110 Jahre erste Nostrifikation eines im Ausland erworbenen Medizindiploms einer Frau (Gabriele Possanner v. Ehrenthal) sowie 100 Jahre erste Habilitation einer Frau (Elise Richter).
    einladung
    Drei zentrale Jubiläen stehen im Mittelpunkt der Festveranstaltung zu 110 Jahre Wissenschafterinnen an der Universität Wien: 110 Jahre Zulassung von Frauen zum Studium, 110 Jahre erste Nostrifikation eines im Ausland erworbenen Medizindiploms einer Frau (Gabriele Possanner v. Ehrenthal) sowie 100 Jahre erste Habilitation einer Frau (Elise Richter).
Share if you care.