Sparkassen Immobilien AG beschloss Rückkaufprogramm

10. Juli 2007, 11:13
posten

Für bis zu 10 Prozent s-IMMO-Invest-Genussscheine - Höchstpreis bei 106 Euro pro Stück festgesetzt

Wien - Der Aufsichtsrat der Sparkassen Immobilien AG hat am Dienstag ein Rückkaufprogramm für s-IMMO-Invest-Genussscheine beschlossen. In diesem Zusammenhang können von der Gesellschaft bis zu 10 Prozent der Genussscheine, also maximal 388.339 Stück, über die Börse oder außerbörslich zurückgekauft werden. Die Gesellschaft behält sich vor, zurückgekaufte Genussscheine zur Gänze oder teilweise einzuziehen.

Als Höchstpreis wurde 106 Euro pro Genussschein fixiert. Dies entspricht dem letzten Börsekurs beider Tranchen des s IMMO Invest vor Bekanntgabe der Änderung der Genussscheinbedingungen am 16. Mai 2007.

Ohne Gegenstimmen beschlossene Änderung

Diese sowohl von der Anlegerversammlung der Genussscheininhaber als auch in der Hauptversammlung der Aktionäre ohne Gegenstimmen beschlossene Änderung hat die rückwirkend per 1. Jänner 2007 in Kraft tretende Zusammenlegung der beiden Rechnungskreise von s-IMMO-Invest-Genusscheinen und s-IMMO-Aktien zur Folge. Der Rückkauf wird im Zeitraum zwischen 1. Juli 2007 und 31. Dezember 2007 durchgeführt.

Auf Basis der geänderten Genussscheinbedingungen sind der börsliche und außerbörsliche Rückkauf durch die Gesellschaft unbeschränkt möglich. Weder diese Einschaltung noch das Rückkaufprogramm stellen ein öffentliches Angebot zum Erwerb von Genussscheinen durch die Gesellschaft dar. (APA)

Share if you care.