YouTube wird mehrsprachig

28. Juni 2007, 10:18
posten

Google startet mehrere lokale Unterseiten für seine Video-Sharing-Plattform - Partnerschaften mit FC Barcelona bis zur BBC

Stärker auf lokale Anforderungen soll künftig die Video-Sharing-Seite YouTube eingehen. Zu diesem Zweck hat Google nun eine Reihe von regionalen Angeboten gestartet.

Angebot

Konkret gibt es nun für Brasilien, Frankreich, Großbritannien, Irland, Italien, Japan, den Niederlanden, Polen und Spanien lokale Unterseiten von YouTube. Diese sind nicht nur vollständig in die Landessprache übersetzt, sie haben auch getrennte Bewertungen und Kommentare.

Partnerschaften

Zeitgleich mit dem Multi-Sprachen-Launch hat man auch eine ganze Reihe von neuen regionalen Partnerschaften bekannt gegeben. So sollen etwa die Fußballvereine FC Barcelona oder Chelsea auf eigenen Kanälen Content liefern, auch die BBC oder Greenpeace finden sich unter den neuen Partnern.

Abwarten

Eine deutschsprachige Präsenz von YouTube fehlt hingegen derzeit noch, laut dem Unternehmen verhandelt man derzeit mit der Verwertungsgesellschaft über einen Deal. Immerhin zählen auch der FC Bayern München und der Fernsehsender Deutsche Welle zu den neuen Partnern. (red)

  • YouTube künftig auch in italienisch
    screenshot: redaktion

    YouTube künftig auch in italienisch

Share if you care.