ING übernimmt türkische Oyak-Bank

2. Juli 2007, 14:33
posten

Erster Schritt des Bank- und Versicherungskonzerns in die Türkei

Amsterdam - Der niederländische Finanzkonzern ING übernimmt für zwei Mrd. Euro das türkische Bankhaus Oyak. Das teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Es ist der erste Schritt des Bank- und Versicherungskonzerns in die Türkei.

ING geht von einem rasch wachsenden türkischen Bankenmarkt aus, an dem Oyak zur Zeit einen Anteil von drei Prozent habe, hauptsächlich durch die 1,2 Millionen Privatkunden. ING-Chef Michel Tilmant sagte, dieser Anteil solle in wenigen Jahren auf fünf Prozent steigen, die Zahl der Filialen von jetzt 360 auf 450 erhöht werden. Das Amsterdamer Unternehmen, das in Österreich mit der Internetbank ING-DiBa vertreten ist, will auch der neuen türkischen Tochterfirma bei der Entwicklung von Internet-Angeboten helfen. (APA/dpa)

Share if you care.