Hochauflösende Bilder von ganz Deutschland bei VirtualEarth

19. Juni 2007, 09:48
6 Postings

Auch für ländliche Gebiete - Österreich profitiert nur vereinzelt in Grenzregionen

Auch wenn die Kombination Google Maps / Earth sicherlich das bekannteste Beispiel für einen Online-Weltenbetrachter ist, so gibt es doch noch eine ganze Reihe von anderen Angeboten. So hat auch Microsoft in den letzten Monaten jede Mengen Geld in seinen Service Virtual Earth gesteckt.

Update

Mit sichtbaren Ergebnissen, wie ein aktuelles Update des Kartenmaterials offenbart: Per Virtual Earth ist nun Deutschland vollständig mit hochauflösenden Bildern abgedeckt, dies gilt nicht nur für urbane sondern auch für ländliche Gegenden.

Detailliert

Mit einer Auflösung von 1 Meter pro Pixel sind auch in ruralen Gebieten zahlreiche Details wahrnehmbar. In stärker bewohnten Umgebungen reicht die Auflösung bis zu 50 cm / Pixel.

Österreich

Das Bildmaterial von Österreich ist bei Virtual Earth hingegen weiterhin praktisch unbrauchbar. Lediglich in Grenzregionen profitiert man vereinzelt von den neuen Aufnahmen für Deutschland, so ist etwa der Salzburger Flughafen in hoher Auflösung zu erkennen. Ansonsten enden die Bilder an der Grenze zu Österreich recht abrupt. (red)

  • Der Salzburger Flughafen, daneben enden die Bilder von Virtual Earth recht abrupt
    screenshot: redaktion

    Der Salzburger Flughafen, daneben enden die Bilder von Virtual Earth recht abrupt

Share if you care.