"Gala Grande" für die "Miele Galerie"

4. Juli 2007, 12:20
8 Postings

Erste Miele-Kampagnen von Wirz

Nach dem kürzlich vollzogenen Etat-Wechsel zum Kreativ-Team von Wirz in Wien setzt Miele zusammen mit der neuen Agentur erste Schritte: Zum Jubiläum des 20-millionsten Miele Waschautomaten weltweit und rund um die Eröffnung des Showrooms "Miele Galerie" schnürt Wirz ein Promotion-Paket und zeichnet für die lokale Eröffnungskampagne in Salzburg verantwortlich.

"Gala Grande" ist sowohl der Modell-Name als auch der Titel einer B-2-B-Promotion mit Direct-Marketing-Aktion für alle bestehenden Miele-Kunden. Michael Schwarzinger, Etat-Direktor bei Wirz, koordiniert den eleganten Übergang von der bestehenden Miele Kommunikation zum offiziellen Wirz- Kampagnen-Start im Herbst: "Wir haben für die ersten Miele Promotions die bestehende Kommunikation leicht überarbeitet und modernisiert." "Um einen sanften Übergang zur neuen Kampagne sicherzustellen, setzten wir für die 'Gala Grande'-Promotion auch den bestehenden Waschautomaten-TV-Spot wieder ein, den wir mit neuen Elementen und einer Angebots-Allonge für die limitierte Sonderedition ergänzt haben. – Miele ist eine wertvolle Marke, mit der wir vorsichtig umgehen werden."

Die Eröffnungskampagne der "Miele Galerie" mit Plakaten, Verkehrsmittelwerbung, Anzeigen und einem Gewinnspiel im Juni "steht unter dem Motto 'Das hat die Welt noch nicht gesehen'", so Schwarzinger. (red)

Credits

Auftraggeber: Miele Ges.m.b.H / Geschäftsführer: Josef Vanicek / Marketingleitung: Christian Schwarz / Agentur: Wirz Werbeagentur / Beratung: Rudolf Reisner, Michael Schwarzinger / CD: Christoph Prem / AD: Daniel Sack

  • Artikelbild
    foto: wirz
Share if you care.