Oprah Winfrey führt Forbes-Liste an

11. Juli 2007, 12:58
6 Postings

Moderatorin und Unternehmerin hängt Top-VerdienerInnen der Unterhaltungsbranche wie Madonna oder Rolling Stones ab

New York - Die Talkshow-Moderatorin Oprah Winfrey ist die Spitzenverdienerin der Medien- und Unterhaltungsbranche. Mit einem geschätzten Jahreseinkommen von 260 Millionen Dollar (195,4 Millionen Euro) führt der 53-jährige Fernsehstar die Liste der 100 Top-VerdienerInnen an, die das US-Magazin "Forbes" am Donnerstag veröffentlichte. Die Moderatorin der "Oprah Winfrey Show" erneuerte damit ihre bereits 2005 erreichte Spitzenstellung, nachdem sie im vergangenen Jahr Platz drei eingenommen hatte. Neben dem Einkommen flossen auch Medienpräsenz und Aktualität in die Rangliste ein.

Auf den zweiten Platz der "Celebrity 100 Power List" kam der Golfspieler Tiger Woods vor Popsängerin Madonna, die im vergangenen Jahr in der Liste fehlte, nun aber dank ihrer Welttournee "Confessions" ein Comeback feiern konnte. Von zwei auf vier rutschten die The Rolling Stones. Hingegen kletterte der Schauspieler Brad Pitt um 15 Plätze nach oben und landete so auf Rang fünf - seine Freundin Angelina Jolie wurde 14te. Auf den sechsten Platz kam Johnny Depp mit einem Jahreseinkommen von 92 Millionen Dollar (69,2 Millionen Euro) - nicht schlecht für einen Piraten. (APA/AP)

Link

Forbes
  • Bild nicht mehr verfügbar
    Nummer 1 der "Celebrity 100 Power List": Oprah Winfrey
Share if you care.