Zertifikate: HVB-Reverse Express-Zertifikat auf den DAX-Index

11. Juli 2007, 19:29
posten

Steigende Schwellen und Teilgarantie - Von Walter Kozubek

Eigentlich wurde schon vor einigen Wochen damit gerechnet, dass sich das Tempo, mit dem der DAX-Index von einem zum nächsten langjährigen Höchststand geeilt ist, einmal verlangsamen muss. Die längst fällige nun eingeleitetet Konsolidierung könnte solch eine Tempobremse darstellen.

Mit dem HVB-Reverse Express-Zertifikat auf den DAX-Index sind sogar dann stattliche positive Renditen möglich, wenn der DAX in den nächsten 15 Monaten seinen historischen Höchststand überwindet.

Der DAX-Stand vom 29.6.07 wird als Startwert für dieses Zertifikat fixiert. Notiert der Index am ersten Stichtag (30.9.08) maximal auf 115 Prozent des Startwertes, dann wird das Zertifikat vorzeitig mit 113 Euro getilgt.

Bei einem stärkeren Kursanstieg verlängert sich die Laufzeit um ein weiteres Jahr. Zusätzlich wird die Schwelle um fünf Prozent hinaufgesetzt. Somit wird das Zertifikat nach dem zweiten Stichtag mit 122 Euro zurückbezahlt, wenn der Index am 30.9.09 um maximal 20 Prozent zugelegt hat. In den folgenden Jahren steigt die Schwelle sogar um jeweils 10 Prozentpunkte an, die Bonuszahlung erhöht sich mit jedem Laufzeitjahr um 9 Euro. Wenn der DAX erstmals am 30.9.11, dem letzten Stichtag, auf oder unterhalb von 140 Prozent des Startwertes notiert, dann errechnet sich ein Rückzahlungsbetrag in Höhe von 140 Euro. Dies entspricht einer Jahresrendite von 8,22 Prozent.

Wenn sich der Höhenflug des DAX hingegen im gleichen Tempo wie in den vergangenen Wochen fortsetzt, dann wird diese Veranlagung am Ende in den roten Zahlen enden. Bis zu einem Kursanstieg von 50 Prozent erhält man am Ende seinen Kapitaleinsatz von 100 Euro zurück. Wenn der Index am Laufzeitende jedoch oberhalb von 150 Prozent des Startwertes notiert, dann schlägt sich der prozentuelle Kursgewinn des Index spiegelverkehrt als Verlust für den Anleger zu Buche. Bei einem Kursanstieg von 60 Prozent wird das Zertifikat mit 40 Euro getilgt, bei plus 70 Prozent mit 30 Euro usw.

Das HVB-Reverse Express-Zertifikat auf den DAX-Index mit ISIN: DE000HV2D619, maximaler Laufzeit 7.10.11, kann noch bis 29.6.07 mit 100 Euro plus 1,5 Prozent Ausgabeaufschlag gezeichnet werden.

ZertifikateReport-Fazit: Selbst dann, wenn der DAX sein All Time High locker überschreitet und in 15 Monaten im Bereich von 8.900 Punkten notiert, wird das Zertifikat bereits vorzeitig fällig. Wer daran glaubt, dass der Index in 4 Jahren oberhalb von 40 Prozent, also im Bereich von 10.800 Punkten notiert, wird sich hingegen ohnehin kaum für eine Reverse-Struktur interessieren.

Share if you care.