Ranking für Abfertigung neu

2. Juli 2007, 15:56
posten

Vier Jahre nach Einführung der Abfertigung neu veranlagen die neun Mitarbeitervorsorgekassen die Abfertigungsgelder von mehr als jedem zweiten Arbeitnehmer

Wien - Vier Jahre nach der Einführung der Abfertigung neu veranlagen die neun Mitarbeitervorsorgekassen (MVK) die Abfertigungsgelder von mehr als jedem zweiten Arbeitnehmer. Beim verwalteten Vermögen zeigt sich in einer aktuellen Studie von dem Unternehmensberater Roger Emmett eine starke Entwicklung. Die MVK veranlagen bereits mehr als 1,1 Mrd. Euro für die berechtigten Arbeitnehmer. Im Vergleich zu 2005 entspricht das einer Steigerung um fast das Doppelte.

Als beste MVK wurde 2006, wie 2005, die Bonus (Zürich und Generali) vor der VBV (Erste Bank, Vienna Insurance Group, Bank Austria, u. a.) gereiht. Der Abstand zu den Mitbewerbern hat sich aber reduziert. Die Bawag-Allianz hat den dritten Platz an die ÖVK (Uniqa, Öpag Pensionskasse und Raiffeisen) verloren. Schlusslicht ist die Victoria Volksbanken Mitarbeitervorsorgekasse. In Bezug auf die untersuchten Kriterien (Veranlagungserfolg, Kosten, Nachhaltigkeit, Sicherheit, Service und Größe) ergeben sich Unterschiede im Ranking.

Bei der Veranlagung führt die Siemens MVK vor Bonus. Im Bereich Service liegt Bonus deutlich vor der VBV. Bei den Kosten hat die BUAK die Nase vorn. Auf Nachhaltigkeit setzen VBV, Bonus, BUAK und die Bawag-Allianz. (bpf, DER STANDARD, Print-Ausgabe, 15.6.2007)

Share if you care.