St. Veit kauft Rogner-Gruppe Hotel Fuchs Palast ab

10. Juli 2007, 11:29
posten

Die Stadt zahlt 1,9 Millionen Euro und übernimmt auch den Kongresskomplex

Klagenfurt - Die Stadtgemeinde St. Veit/Glan kauft von der Rogner Gruppe das Hotel Fuchs Palast ab, das in der Innenstadt gelegen ist. Das hat der Gemeinderat am Mittwochabend beschlossen. Der Kaufpreis beträgt 1,9 Mio. Euro, Bürgermeister Gerhard Mock (S) will 500.000 Euro in das Hotel stecken, unter anderem soll ein neuer Wellness-Bereich geschaffen werden.

Der direkt an das Hotel angeschlossene Kongresskomplex geht ebenfalls in das Eigentum der Stadt über. Bezahlen braucht sie dafür nichts, denn sie hat den Bau mit einem Darlehen von fünf Mio. Euro finanziert, das bis dato nicht rückgezahlt worden ist. Mock: "Nach der rund vier Wochen dauernden Umbauzeit starten wir ab September mit einem neuen Betreiber." (APA)

Share if you care.