"When A Man Loves A Woman"

8. August 2000, 14:42

Percy Sledge schrieb Hit aus Liebeskummer

Der amerikanische Sänger Percy Sledge verdankt seinen größten Hit einem Irrtum. Dem Online-Dienst "Jam Showbiz" verriet der Komponist von "When A Man Loves A Woman", er habe das Lied 1965 geschrieben, nachdem ihn seine Freundin verlassen habe. Er sei sich sicher gewesen, dass ein anderer Mann der Grund dafür gewesen sei und habe daher seine Enttäuschung in Liedform gebracht.

Jahre später habe er sich dann von den Tantiemen für den Welthit ein Auto leisten können und sei der Verflossenen nach New York gefolgt. Dort habe er herausgefunden, dass sie lediglich wegen eines besseren Jobs in die Großstadt gezogen sei, nicht wegen eines anderen Mannes. Ob es mit dem Hit im Rücken ein Happy End für die beiden gab, verriet Percy Sledge nicht. (APA)

  • Artikelbild
Share if you care.