Aktien der spanischen Bank BBVA steigen

2. Juli 2007, 14:33
posten

Spekulationen über einen größeren Einstieg des mexikanischen Milliardärs Carlos Slim bei BBVA

Madrid - Spekulationen über einen größeren Einstieg des mexikanischen Milliardärs Carlos Slim bei BBVA haben die Aktien der spanischen Bank am Donnerstag in die Höhe getrieben. Die Papiere schnellten um knapp 3,5 Prozent auf 18,34 Euro nach oben. Händler sagten, am Markt werde über eine Aufspaltung der Bank spekuliert. In diesem Zusammenhang könne Slim einen größeren Anteil erwerben. Ein Sprecher des Instituts war zunächst nicht zu erreichen. (APA/Reuters)
Share if you care.