Brasilien plant neue Atomkraftwerke

1. Juli 2007, 18:17
posten

Acht neue Kraftwerke sollen zur Deckung des Energiebedarfs gebaut werden, das erste ab 2012 in der Nähe von Rio de Janeiro

Rio de Janeiro - Zur Deckung des Energiebedarfs will Brasilien in den kommenden rund 20 Jahren acht Atomkraftwerke bauen. Das erste davon soll 2012 oder 2013 in der Region um Rio de Janeiro errichtet werden, weitere zwei 2017 in der Region Nordeste im Nordosten des Landes, wie der Chef des staatlichen Energieversorgers Eletronuclear, Pinheiro, am Mittwochabend ankündigte.

In Nordeste seien die Möglichkeiten, auf andere Art Strom zu produzieren, begrenzt. Dort könne nur noch ein einziges Wasserkraftwerk mehr gebaut werden. Energie für den wachsenden Autoverkehr gewinnt Brasilien zum großen Teil durch Umwandlung von Zuckerrohr in Bio-Ethanol. Die Betankung von Autos mit Alkohol aus landwirtschaftlichen Produkten gilt vielen als geeignetes Mittel gegen den Klimawandel, weil dadurch weniger Kohlendioxid freigesetzt wird. (APA)

Share if you care.