Prominente Unterstützung für Sheffield

4. Juli 2007, 16:02
4 Postings

Schauspieler Bean fordert Punktabzug für West Ham - Gang vor Europäischen Gerichtshof angedroht

London - Der britische Schauspieler Sean Bean ("Golden Eye", "Herr der Ringe") will mit 100 anderen Fans mittels einer parlamentarischen Anfrage für Premier-League-Absteiger Sheffield United und gegen West Ham United kämpfen. West Ham, das seit Wochen wegen der Affäre um die argentinischen Stars Carlos Tevez und Javier Mascherano unter Beschuss steht, hatte sich durch ein 1:0 bei Meister Manchester United vor dem Abstieg gerettet, Tevez das entscheidende Tor erzielt.

West Ham war wegen des Verstoßes gegen Transferregeln zu der Rekordgeldstrafe von acht Millionen Euro verurteilt worden. Etliche Konkurrenten forderten Punktabzüge - wie nun auch Bean & Co. Die Sanktionen waren für die Verpflichtung von Tevez und Mascherano ausgesprochen worden, weil damit die Regel gebrochen worden sei, dass keine dritte Partei die Politik oder Leistungsfähigkeit eines Vereins beeinflussen dürfe (die Transferrechte an Tevez und Mascherano hatte eine Investmentgesellschaft gehalten.

Uniteds Vorstandschef Kevin McCabe meinte, er werden den Kampf weiterführen, wenn nötig bis vor den Europäischen Gerichtshof. (APA)

Share if you care.