Brasiliens Wirtschaft schwächt sich ab

2. Juli 2007, 14:35
posten

BIP stieg im ersten Quartal im Jahresvergleich um lediglich 0,8 Prozent

Sao Paulo - Das Wirtschaftswachstum in Brasilien hat sich Anfang 2007 überraschend abgeschwächt. Das Bruttoinlandsprodukt stieg in den ersten drei Monaten im Quartalsvergleich um 0,8 Prozent nach revidiert 1,1 Prozent im Vorquartal, wie die Statistikagentur IBGE am Mittwoch mitteilte. Volkswirte hatten mit einem Wachstum von 1,1 Prozent gerechnet. Im Jahresvergleich wuchs die Wirtschaft um 4,3 Prozent.

Das Wachstum wurde vor allem von einem stärkeren Dienstleistungsbereich angetrieben. Dagegen ging der Agrarsektor zurück. Die größte Volkswirtschaft Lateinamerikas profitierte zuletzt von der zunehmenden Beschäftigung, den höheren Löhnen und den niedrigen Kreditkosten, was die Nachfrage nach Immobilien und Autos ankurbelte. (APA/Reuters)

Share if you care.