Spängler baute Linzer Filiale aus

2. Juli 2007, 14:33
posten

Nutzfläche wurde auf 780 Quadratmeter erweitert, vier zusätzliche Mitarbeiter

Linz - Das Bankhaus Spängler mit Sitz in Salzburg hat seine Filiale am Linzer Hauptplatz ausgebaut: Die Nutzfläche wurde von 480 auf 780 Quadratmeter erweitert, 12 statt wie bisher 8 Personen arbeiten nun in der Niederlassung. Das gaben Vorstand Heinrich Spängler und der Leiter des Standortes, Johann Penzenstadler, in einer Pressekonferenz am Mittwoch in Linz bekannt.

"Anlass für uns, die Niederlassung Linz zu erweitern, ist die erkennbare Dynamik des oberösterreichischen Wirtschaftsraumes", erklärte Spängler. Der Mittelstand sei "stark und als besonders tüchtig bekannt". Sehr interessant sei für das Institut zudem der Markt der Familienunternehmen. Wie viel der Ausbau gekostet hat, wurde nicht bekannt gegeben. (APA)

Share if you care.