Inditex verdient glänzend

1. Juli 2007, 17:25
posten

Der spanische Mutterkonzern der Modekette Zara, Inditex, hat im ersten Geschäftsquartal deutlich mehr verdient als von Experten erwartet

Madrid - Der spanische Mutterkonzern der Modekette Zara, Inditex, hat im ersten Geschäftsquartal deutlich mehr verdient als von Experten erwartet. Eine starke Kostenkontrolle und gute Bruttomargen hätten zu dem Ergebnis maßgeblich beigetragen, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit.

Der Nettogewinn stieg in den Monaten Februar bis April um ein Drittel auf 200 Mio. Euro. Analysten hatten im Schnitt mit 186 Mio. Euro gerechnet. An der Börse legten Inditex-Aktien in einem negativen Umfeld um eineinhalb Prozent zu.

Dank des schwächeren Dollar-Kurses lag die Brutto-Gewinnmarge den Angaben zufolge um 20 Prozent höher als im Vorjahr. Das Unternehmen bezahlt rund ein Drittel seiner Rohmaterialien mit der US-Währung. Das schlechte Wetter in Spanien im Frühjahr habe den Umsätzen der neuen Frühlings- und Sommerkollektion nicht geschadet, hieß es. In den drei Monaten lag der Umsatz im Rahmen der Analystenerwartungen um 19 Prozent höher bei 2,039 Milliarden Euro. Auch im laufenden Quartal lägen die bisherigen Umsätze in dem vom Management erwarteten Bereich, sagte Inditex-Chef Pablo Isla. (APA/Reuters)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.