Die Wiederentdeckung der "Spieleplattform Mac"

4. September 2007, 13:08
9 Postings

Electronic Arts und id Software stellten auf der WWDC 2007 ihre Pläne für die kommenden Spiele vor

Die Spiele-Entwickler Electronic Arts (EA) und id Software haben den Mac als Spieleplattform wiederentdeckt. Wie auf der Apple Entwicklerkonferenz WWDC 2007 bekannt gegeben wurde, werden die beiden Hersteller in Zukunft wieder vermehrt Spiele auf die Mac-Rechner bringen.

Neue Spiele-Engine erstmals unter MacOS X

In seiner Keynote kündigte id-Chefentwickler John Carmack an, dass es erstmals eine Spiele-Engine für die Apple-Gemeinde geben werde - die neue Spiele-Engine namens "id Tech 5" werde bereits seit einiger Zeit entwickelt und biete einige neue Funktionen und Möglichkeiten. , an der id seit einigen Jahren arbeitet. Auf der E3 soll die Engine für den Mac, die PS3 und die Xbox 360 gezeigt werden.

Sechs EA-Titel

Electronic Arts hat auf der WWDC 2007-Keynote mitgeteilt, dass es die Mac-Plattform wieder mit Spielen unterstützen werde. Insgesamt sollen in diesem Jahr sechs EA-Titel den Weg auf den Mac finden: Neben den für PC schon erschienenen Command & Conquor 3, Battlefield 2142 und Need For Speed Carbon (die Apple-Versionen sollen im Juli erscheinen), werden auch die kommenden Spiele Harry Potter und der Orden des Phönix, Madden NFL 08 und Tiger Woods 08 zeitgleich zur PC-Version veröffentlicht werden. Harry Potter und der Orden des Phönix soll unter dem kommenden Apple-Betriebssystem Leopard grafische Features beinhalten, die es in der PC-Version nicht geben wird.(red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.