Zertifikate: ING-Rolling Garantiezertifikat auf den DJ-EuroStoxx50-Index

11. Juli 2007, 19:29
posten

Einjähriges Rollintervall - Von Walter Kozubek

Vor ziemlich genau sechs Monaten emittierte die ING-Bank Open End-Zertifikate mit Kapitalgarantie, bei denen die Garantie in regelmäßigen Abständen angepasst wird. Nun bringt ING ein weiteres Rolling-Garantiezertifikat mit einjährigem Rollintervall auf den DJ-EuroStoxx50-Index auf den Markt.

Grundsätzlich setzt sich dieses Zertifikat ohne Laufzeitbegrenzung aus Garantiezertifikaten mit jeweils einjähriger Laufzeit zusammen. An den jährlichen Rollterminen wird das neue Garantieniveau und die für das kommende Laufzeitjahr relevante Partizipationsrate fixiert.

Der Stichtag für die erste Periode ist der 15.6.07. Die weiteren Stichtage der kommenden Perioden sind jeweils die dritten Junifreitage jeden Jahres (=Verfallstermine an den Terminbörsen).

Die voraussichtliche Partizipationsrate für das erste Jahr liegt bei 52,7 Prozent, das Zertifikat wird nach einem Jahr auf jeden Fall zumindest auf seinem Ausgabepreis von 10 Euro notieren. Steigt der Index innerhalb des ersten Laufzeitjahres um 20 Prozent, dann wird der in dieser Periode erwirtschaftete Gewinn in Höhe von 11,054 Prozent (20x52,7%) dem Wert des Zertifikates hinzugezählt.

Dieser Wert wird dann am zweiten Stichtag zum neuen Garantieniveau, das nicht mehr unterschritten werden kann. Gleichzeitig wird dann die neue Partizipationsrate für die nächste Periode bekannt gegeben. Da sich das Zertifikat aus einem Festgeldanteil für die Kapitalgarantie und Call-Optionen für die Performance zusammensetzt, können in Zeiten tiefer Volatilität mehr Call-Optionen angeschafft werden. Dies wirkt sich in höheren Partizipationsraten aus.

Steigt hingegen die Volatilität, dann erhöht dies bekanntlich den Preis der Calls. In diesem Fall können nur weniger Call-Optionen angeschafft werden, was sich wiederum negativ auf die Höhe der Partizipationsrate auswirkt.

Das ING-Rolling Garantiezertifikat auf den DJ-EuroStoxx50-Index, ISIN: XS0300807699, kann noch bis 15.6.07 mit 10 Euro gezeichnet werden. Die jährliche Managementgebühr beträgt 0,5 Prozent.

ZertifikateReport-Fazit: Wie auf Grund der Rally an den Aktienmärkten nicht anders zu erwarten, befinden sich die Kurse der vor einem halben Jahr emittierten Rolling-Garantiezertifikate bereits – je nach Rollintervall – zwischen 4,3 und 5,3 Prozent im Plus. Konservative Anleger sollten dieses Zertifikat als stabile Depotbeimischung auf jeden Fall etwas genauer unter die Lupe nehmen.

Share if you care.