Thailand: Diesel nur mit Palmöl

1. Juli 2007, 18:17
5 Postings

In Thailand wird ab April kommenden Jahres nur noch Diesel mit einer Palmöl-Beimischung von zwei Prozent verkauft

Krabi - Thailand will vorhüpfen, wovon andere Staaten derzeit erst reden: In Thailand wird ab April kommenden Jahres nur noch Diesel mit einer Palmöl-Beimischung von zwei Prozent verkauft. Das hat der thailändische Energieminister Piyasvasti Amranand am Wochenende angekündigt. Ziel sei es, in fünf Jahren rund 20 Prozent des gesamten Treibstoffbedarfs des Staates aus erneuerbaren Energiequellen zu speisen.

Thailand will damit seine Ölimporte und Treibhausgasemissionen drosseln. Etwa 60 Prozent der Autos auf den thailändischen Straßen fahren derzeit noch mit Dieselkraftstoffen.

Als Ersatzstoffe sollen in Zukunft Ethanol und Palmöl gefördert werden. Anlass der Ankündigung war ein Besuch des Energieministers auf Palmöl-Plantagen in der Umgebung des Ferienortes Krabi; auf den dortigen Anbauflächen werden rund 40 Prozent des gesamten Bedarfs an Palmöl produziert. (APA, dpa, DER STANDARD, Print-Ausgabe, 11.6.2007)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.