Total Commander 7: Explorer- Alternative arbeitet auch auf Vista

19. Juni 2007, 10:15
29 Postings

Version 7 bringt Übersichtlichkeit und kommt auch mit dem Rechteverwaltungs- System von Windows Vista zurecht

Der Entwickler Christian Ghisler hat eine neue Version des Dateimanagers Total Commander herausgegeben. Version 7 basiert immer noch auf dem DOS-Oldie Norton Commander und stellt den Inhalt zweier Verzeichnisse nebeneinander dar. Erstmals kann der übersichtliche Datei-Manager auch auf Windows Vista genutzt werden.

Features

Version 7 kommt auch mit Vistas User Account Control (UAC) zurecht. Stößt man auch ein Verzeichnis der Administrator-Ebene, blendet sich eine Meldung zur Bestätigung des Vorgangs ein. Wie auch etwa bei Mac OS X bekannt, können die Zeilen einer Dateiliste mit unterschiedlichen Farben unterlegt werden, damit man sich einen besseren Überblick verschaffen kann.

Shareware

Alle Neuerungen können Sie auf der offiziellen Webseite nachlesen. Total Commander 7 steht für 30 Tage uneingeschränkt als Shareware zur Verfügung, danach kostet eine Einzellizenz knapp 30 Euro. (red)

  • Artikelbild
Share if you care.