Ein Porsche siegt am Nürburgring

11. Juli 2007, 15:10
posten

Ungefährdeter Sieg beim 24 Stunden Rennen des Quartetts Bernhard, Lieb, Dumas und Tiemann im 911 GT3 RSR

Nürburg - Porsche hat seinen Vorjahres-Erfolg beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring wiederholt. Das Quartett Timo Bernhard, Marc Lieb, Romain Dumas und Marcel Tiemann kam am Sonntag im Porsche 911 GT3 RSR zu einem ungefährdeten Sieg. Mit zwei Runden Rückstand belegte Zakspeed Racing den zweiten Platz vor dem Porsche 996 GT3 RSR von Land-Motorsport.

Der Langstrecken-Klassiker wurde von einem heftiger Gewitter zum Start und einer langen Unterbrechung in der Nacht wegen Nebels beeinträchtigt. Der Salzburger Robert Lechner schied nach 12 Stunden an vierter Stelle liegend mit einem technischen Defekt aus. (APA/dpa)

Share if you care.