Charmant in Wien

4. Juli 2007, 09:45
posten

In Wien treffen Tradition und Moderne aufeinander. Wir verlosen ein 3-Tages-Package für zwei Personen in einem Schick Hotel

Fünf Häuser in Wien haben es sich zum Ziel gesetzt, die charmantesten der Stand zu sein. Die Schick Hotels, alle in der 4-Stern-Kategorie, wollen Aushängeschilder für Österreichische Gastlichkeit sein. Das Hotel Stefanie, das im Jahr 2003 sein 300-jähriges Jubiläum feierte, ist das älteste 4-Stern-Hotel Wiens und befindet sich bereits in der vierten Generation im Besitz der Familie Schick. In den letzten vier Jahrzehnten kamen weitere Häuser hinzu.

In den drei Restaurants wird ebenfalls Wert auf Qualität und Gastlichkeit gelegt. Im ?Restaurant Himmelsstube?, das einen unvergleichlichen Blick über die Stadt bietet, in der ?Wiener Wirtschaft? und im Restaurant ?Kronprinz Rudolph? servieren ausgezeichnete Küchenchefs wie Johannes Reiser Wiener Küche. Aufgetischt werden 14 verschiedene Gulaschvarianten in der ?Wiener Wirtschaft?, Rouladen, Kaiserschmarren, Torten und Knödel. Die Wiener Küche hat eine lange Tradition und setzt sich aus verschiedenen Einflüssen zusammen, die in der Monarchie aus allen Teilen des Landes in Wien zusammengefunden haben. Italien, Ungarn, Böhmen und Frankreich haben ihre Spuren hinterlassen und sorgen für einen abwechslungsreichen Speiseplan auf Wiener Tellern.

Tradition und Moderne

Wien ist eine lebendige Stadt, in der Geschichte allgegenwärtig ist und die Gegenwart immer neue Eindrücke bietet. Der Stephansdom wacht altehrwürdig über dem bunten Treiben der Straßenkünstler, Natur- und Kunsthistorisches Museum beherbergen wertvolle Schätze aus der Vergangenheit während im gegenüberliegenden Museumsquartier laufend aktuelle Ausstellungen zeitgenössischer Künstler stattfinden. Wien ist die Stadt großer Architekten. Adolf Loos, Otto Wagner oder Friedensreich Hundertwasser und Coop Himmelblau haben sich hier in Form von Gebäuden verewigt. Seit 2002 zeichnet die Stadt besonders mutige Immobilienprojekte mit dem Diva Award aus und bleibt damit der Tradition, Raum für anspruchsvolle Architektur zu schaffen treu.

Wien ist alt, Wien ist neu

Die fünf Schick Hotels liegen alle wenige Gehminuten vom Stephansdom entfernt und bieten so den idealen Ausgangspunkt, um Wien kennen zu lernen. Die Restaurants servieren einen Querschnitt durch die Traditionen der Wiener Küche. Ein Kurzurlaub in Wien wird mit dem speziellen Package ?Wien ist alt, Wien ist neu? zu einem charmanten Ausflug in die Vergangenheit und zu einer spannenden Reise in die Gegenwart. Das Package beinhaltet drei Tage und zwei Nächte, eine Stadtrundfahrt im ?Hop on hop off?-Bus, dazu ein Wiener Abendessen in einem der Schick Restaurant, Kaffee und Kuchen in der k.u.k Hofzuckerbäckerei Demel und Informationsmaterial über Wien. Die Übernachtung im Doppelzimmer inklusive Frühstück garantiert einen stilvollen Start in drei Tage mit Kunst und Kultur, mit Tradition und Moderne. (red)

>>> Zur Ansichtssache

Gewinnspiel: derStandard.at/Reise und Schick Hotels verlosen ein Package "Wien alt, Wien neu"!
>>> Teilnehmen

Alles über den Urlaub in Österreich, aktuelle Veranstaltungen und Freizeitangebote finden Sie bei der Österreich Werbung.

  • In Wien trifft Tradition auf Moderne und altes auf neues.
    foto: schick hotels

    In Wien trifft Tradition auf Moderne und altes auf neues.

Share if you care.