Miteinander und miteinander auskommen

8. Juni 2007, 15:06
posten

Das 12. "Festival Multikids" in Wien befasst sich via Theater mit der Integration von Kindern aus Zuwandererländern

Von 11. bis 17. Juni findet im Wiener dietheater-Künstlerhaus das zwölfte "Festival Multikids" statt, das sich über die Darstellende Kunst mit der Integration von Kindern der ehemaligen und neuen Zuwandererländer und Diversität befasst.

Es werden Produktionen aus den Ländern Slowenien, der Türkei, Tschechien, Bosnien & Herzegowina und Polen gezeigt. Eröffnet wird das Festival am 11. Juni mit einer Podiumsdiskussion bei freiem Eintritt. Wiener Schulklassen beschäftigen sich in der kids4kids-Schiene mit den Themen "Miteinander und miteinander auskommen". Ein Familienfest am Sonntag den 17. Juni lässt das Festival bei freiem Eintritt ausklingen.

Anstoß zur Initiierung des Festivals gab 1996 die Erkenntnis, dass in Wien etwa ein Drittel der SchülerInnen im Pflichtschulbereich Kinder mit nicht deutscher Muttersprache sind. MultiKids richtet sich deshalb an Kinder im Pflichtschulalter und will "als interkulturelle Brücke zwischen allen Kindern – unabhängig von ihrer Sprache und Herkunft – zur Stärkung von Respekt und Verständnis füreinander beitragen". (red)

Multikids 11. bis 17. Juni
dietheater-Künstlerhaus
1., Karlsplatz 5

Infos und Programm:

Multikids

  • Artikelbild
    plakat: multikids
  • Artikelbild
    foto: multikids
Share if you care.