Dell plant Rückzug aus LCD-Fernseher-Geschäft

31. Juli 2007, 11:04
posten

Das US-Unternehmen wolle sich laut Medienberichten ganz auf die PC-Herstellung konzentrieren

Taipeh - Der weltweit zweitgrößte Computerkonzern Dell will sich einem Bericht zufolge noch in diesem Monat aus dem Geschäft mit LCD-Fersehern zurückziehen. Das US-Unternehmen plane sich ganz auf die PC-Herstellung konzentrieren, berichtete die taiwanische Zeitung "Economic Daily" am Donnerstag unter Berufung auf ungenannte Quellen.

Eine Dell-Sprecherin erklärte, der Konzern verkaufe LCD-Fernseher nur in wenigen Märkten wie Japan und den USA. Eine Stellungnahme zu dem Bericht lehnte sie ab.

Dell war Ende 2003 in den Markt mit LCD-Fernsehern eingestiegen. Zum damaligen Zeitpunkt versuchten einige Firmen aus der Unterhaltungselektronikbranche, sich breiter aufzustellen. Auch der Handyhersteller Motorola trat in den LCD-Fernseher-Markt ein. Seitdem haben aber viele Konzerne einen stillen Rückzug aus Bereichen vollzogen, die nicht zu ihrem Kerngeschäft zählen. (APA/Reuters)

Share if you care.