Voestalpine: Deutsche Bank erhöht Kursziel

6. Juli 2007, 10:45
2 Postings
Wien - Die Wertpapieranalysten der Deutschen Bank haben ihr Kursziel für die Aktien der voestalpine von 61,50 auf 72,00 Euro angehoben. Das Anlagevotum lautet weiterhin auf "Buy". Begründet wurde die Entscheidung mit den besser als erwartet ausgefallenen Jahresergebnissen und dem erfreulichen Ausblick des heimischen Stahlkonzerns. Zudem reflektiere das neue Kursziel die positiven Auswirkungen der Übernahme des Konkurrenten Böhler-Uddeholm, so die Experten.

Die Schätzungen für den Gewinn je Aktie wurden ebenfalls nach oben geschraubt. Die Prognose für das Gesamtjahr 2007/08 hoben die Spezialisten um 16,4 Prozent auf 5,77 Euro je Aktie. Für das Folgejahr 2008/09 wurde die Erwartung für den Gewinn je Anteilsschein um 11,3 Prozent auf 5,25 Euro erhöht.

voestalpine-Aktien schlossen Mittwoch an der Wiener Börse in einem schwachen Umfeld mit minus 0,79 Prozent bei 54,08 Euro. (APA)

Share if you care.