Nyse liebäugelt mit Einkäufen in den USA

23. Juli 2007, 14:34
posten

Nach der Übernahme der europäischen Mehrländerbörse Euronext will die Nyse ihre Präsenz auf dem Futures-Markt ausbauen

New York - Nach der Übernahme der europäischen Mehrländerbörse Euronext strebt die New York Stock Exchange (Nyse) Zukäufe in den USA an, um ihre Präsenz auf dem Futures-Markt auszubauen. Um den dortigen Marktanteil von derzeit zwölf Prozent zu erhöhen, müsse die weltgrößte Börse "schon etwas übernehmen", erklärte Konzernchef John Thain während einer Analystenkonferenz am Mittwoch.

Der Handel mit Termingeschäften in den USA sei derzeit das "größte Loch" im Firmenportfolio. Thain schloss aber auch Übernahmen in Asien nicht aus. Dort konzentriere man sich vor allem auf Japan, Indien und China. (APA/Reuters)

Share if you care.