Gazprom-Chef Miller ernsthaft erkrankt

10. Juli 2007, 11:31
2 Postings

Bei der Entfernung von Nierensteinen traten Komplikationen auf, die Konzern-Führung übernimmt interimistisch Finanzchef Kruglow

Moskau - Gazprom-Chef Alexej Miller ist Unternehmensangaben zufolge ernsthaft erkrankt und liegt im Krankenhaus. Bei der Entfernung von Nierensteinen habe es Komplikationen gegeben, sagte ein Sprecher des russischen Energiekonzerns am Mittwoch. Sein Zustand habe sich zuletzt aber wieder verbessert. Die Führung des Unternehmens habe übergangsweise Finanzchef Andrej Kruglow übernommen.

Die Zeitung "Vedomosti" berichtete, Miller sei schwer krank. Sie berief sich auf Personen, die dem 45-Jährigen nahe stehen. Miller ist vor sechs Jahren von Präsident Wladimir Putin zum Gazprom-Chef ernannt worden. Das staatliche Unternehmen liefert etwa ein Viertel des Gases für Europa. (APA/Reuters)

Link
Gazprom
  • Bild nicht mehr verfügbar

    Gazprom-Chef Alexej Miller

Share if you care.