Urteil im Kartellstreit EU-Microsoft am 17. September

17. Juli 2007, 14:38
posten

Microsoft streitet derzeit mit der Kommission über Windows

Im Kartellstreit der EU-Kommission mit Microsoft soll Kreisen zufolge am 17. September das lang erwartete Urteil verkündet werden. An diesem Tag werde das EU-Gericht in der erster Instanz seine Entscheidung bekannt geben, hieß es am Dienstag.

Auflagen nicht eingehalten

Microsoft streitet derzeit mit der EU-Kommission über das Betriebssystem Windows: Die Behörde wirft Microsoft vor, 2004 erlassene Auflagen im Zusammenhang mit der marktbeherrschenden Stellung von Windows nicht einzuhalten. Die EU-Behörde hat bereits eine Millionenstrafe gegen den US-Konzern verhängt, weil dieser seine Vormachtstellung am Markt ausnutze und Konkurrenten schade.

95 Prozent

Die EU-Behörde kritisiert, dass Windows, welches auf mehr als 95 Prozent der Computer weltweit läuft, eine zu geringe Verknüpfbarkeit mit den Betriebssystemen anderer Hersteller ermöglicht. Der Konzern habe zudem unfairerweise andere Hersteller audiovisueller Software von seinem Betriebssystem ausgeschlossen. Der Konzern wirft der Kommission im Gegenzug vor, weltweit die Preise für geistiges Eigentum festsetzen zu wollen und hat die Geldstrafe in Höhe von 497 Millionen Euro angefochten. (Reuters)

Share if you care.