"Falter"-Relaunch im Herbst

22. Juni 2007, 14:40
40 Postings

"Zeit"-Art-Director Dirk Merbach engagiert - Mehr Navigation im Blatt und "völlig andere Typografie"

Wien - Die Wiener Stadtzeitung "Falter" engagiert den deutschen Zeitungsdesigner Dirk Merbach (43) für einen grundlegenden Relaunch seines Erscheinungsbildes voraussichtlich im Herbst. Merbach arbeitete für "Die Welt" und zuletzt für die renommierte Hamburger Wochenzeitung "Die Zeit", machte sich nun selbstständig. Der "Falter" ist erster Kunde.

Im STANDARD-Gespräch sinniert er über mehr Navigation im Blatt und "völlig andere Typografie". Mögliche Vorbilder: The Independent, skandinavische Blätter.

"Merbach wird wichtige Impulse für unser Blatt bringen. Er ist einer der Besten in der Welt des Zeitungsdesigns und wird uns entscheidend helfen, die besondere Stellung des Falter auf dem österreichischen Zeitungsmarkt noch deutlicher herauszuarbeiten", sagt Chefredakteur Armin Thurnher, der nach Florian Klenk nun bereits den zweiten prominenten "Falter"-Zugang innerhalb weniger Wochen bekannt geben kann. (fid/DER STANDARD; Printausgabe, 6./7.6. 2007)

  • Artikelbild
Share if you care.