"Vene Maiers Kulinarium"

22. Juni 2007, 12:33
5 Postings

Mit der Video-Cam auf der Suche nach den guten Produkten und deren Entstehung. Sowie mit Versuchen, diese dem interessierten Publikum näher zu bringen und daraus gute Speisen zu machen

Vene Maier und sein Team gehen für derStandard.at auf Erkundungen in schöne und interessante kulinarische Regionen Österreichs (und angrenzender Ländereien) und stellen den Leserinnen und Lesern ausgewählte Produkte vor. Es geht um frische Salate ebenso wie um wilde Kräuter, um (möglichst) biologisch angebautes Obst und Gemüse, um Fleisch von artgerecht gehaltenen Tieren und um eine Vielzahl von hochwertigen Produkten qualitätsbewusster Produzenten.

Besonderes Interesse gilt den vielen Produzenten und Händlern von guten, teils raren Produkten, die ab Hof bzw. auf unseren Märkten angeboten werden, von ihrer Entstehung über die Verarbeitung bis zum Konsum. Dieser Prozess wird nun erstmals auf derStandard.at auch mit regelmäßigen Filmbeiträgen dokumentiert.

Prominente Gäste unterstützen das Team mit Rat und Tat, neben Küchen- und Kochprofis werden auch Persönlichkeiten aus Kunst und Kultur sowie bekannte Produzenten, Händler, Künstler oder Winzer eingeladen, ihren Beitrag vor der Einkaufstheke und hinter dem Herd zu leisten.

Das gemeinsame Begehen von Märkten mit der Suche nach frischen, saisonalen Produkten und die Zubereitung der Speisen werden nicht nur laufend in Text und Bild sowie Videos festgehalten, sondern auch in einem eigenen Format präsentiert.

Genussvoll essen und dabei abnehmen

Vene Maier will auch den Versuch wagen, den Beweis dafür zu erbringen, dass man feines Essen und gute Weine genießen und doch dabei abnehmen kann – das ambitionierte Ziel ist ein Minus von acht Kilo innerhalb eines Jahres.

Im Lauf des Jahres entsteht so eine umfangreiche Dokumentation mit 26 Folgen, die die Freude an guten Produkten, am Kochen und natürlich an gutem Essen & Trinken vermittelt. Eine Folge entsteht jeweils um ein Menü und besteht aus Filmbeiträgen von den Produkten bzw. den Märkten und der Zubereitung des jeweiligen Menüs, dazu kommen Artikel mit Hintergrundinfos.

Wöchentlich wird zum Thema ein Film gedreht: Die Zutaten zu den einzelnen Gängen der geplanten Menüs (deren Zusammenstellung nach saisonalen Kriterien erfolgt) werden vorgestellt. Die Händler oder Hersteller kommen zu Wort, werden zu den Produkten befragt und erklären Hintergründe und Wissenswertes.

Mit den erstandenen Zutaten werden dann die Menüs zubereitet und diese Kochsessions mit prominenter Beteiligung ebenfalls gefilmt und dokumentiert. Die Rezepte des jeweiligen Menüs sind zusätzlich in einer Diashow abrufbar und stehen als Download zur Verfügung. Einmal im Monat erscheint eine Zusammenfassung, die den Diätfortgang beschreibt und die geplanten Menüs und Märkte vorstellt.

Das Team: Jutta, Katharina, Mena, Silvia, Susanne, Thomas, Vene

  • Vene Maiers (im Bild vorne) Kulinariums-Gruppe: Katharina, Susanne, Silvia, Jutta, Thomas Foto: Jutta Andrej

    Download
Share if you care.