Kuljic stürmt für die Austria

5. Juli 2007, 15:55
238 Postings

Der Teamspieler unterschrieb für zwei Jahre bei den Veilchen - General Manager Parits spricht von einer großen Verstärkung

Wien - Der österreichische Fußball-Nationalspieler Sanel Kuljic geht ab der kommenden Saison für Austria Wien auf Torejagd. Die Wiener gaben am Montagnachmittag per Presseaussendung die Verpflichtung des 29-jährigen Stürmers bekannt. Der Rekord-Cupsieger und der 13-fache ÖFB-Teamspieler einigten sich auf einen Zweijahresvertrag bis zum Sommer 2009.

Der nach seinem Vertragsaustritt beim Schweizer Erstligisten FC Sion im März vereinslose Ex-Ried-Stürmer wird schon am kommenden Montag mit den Violetten das Mannschaftstraining aufnehmen. Austria-Generalmanager Thomas Parits zeigte sich angesichts des Vertragsabschlusses mit dem in 13 Länderspielen zweifachen ÖFB-Torschützen hoch zufrieden: "Sanel wird sicher eine große Verstärkung für uns sein. Er ist der Torjäger, den wir gesucht haben, hat seine Klasse nicht nur in Österreich, sondern auch schon in der Schweiz bewiesen."

Parits ist davon überzeugt, dass die EURO 2008 Kuljic beflügeln wird: "Er brennt vor Ehrgeiz und will endlich wieder spielen, denn die EURO 2008 ist sein ganz großes Ziel. Ich traue ihm ohne weiteres zwischen 15 und 20 Tore in der nächsten Saison zu." In den enttäuschenden Länderspielen gegen Schottland (0:1) und Paraguay (0:0) war Kuljic mangels Spielpraxis jeweils eingewechselt worden.

Der knapp 1,80 Meter große Stürmer war bei seiner ersten Profistation bei Austria Salzburg unter Vertrag, wechselte von dort aber wieder in der Regionalliga zu PSV Salzburg, danach zu Bad Bleiberg, dem SV Pasching, LASK und weiter zum SV Ried. Von dort schaffte er in der Saison 2004/05 mit dem Titelgewinn in der Red Zac wieder den Aufstieg in die Bundesliga und wurde mit 34 Toren und somit neuem Liga-Rekord überragender Torschützenkönig.

Das Einkaufsprogramm der Austria für die Offensive ist damit abgeschlossen, gesucht wird noch ein Mann für die Abwehr. "Wir suchen noch einen starken Innenverteidiger als Ersatz für Mario Tokic. Es sieht ganz gut aus, dass wir bald jemanden gefunden haben, die Mannschaft soll mit Trainingsbeginn am 11. Juni stehen." (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Sanel Kuljic.

Share if you care.