Das Copyright für die Dramolette liegen beim Autor und beim Literaturverlag Droschl (Graz/Wien)

  • Artikelbild
    abbildungen: droschl /montage: derstandard.at
Beim Literaturverlag Droschl sind bisher drei Bände mit Dramoletten von Antonio Fian erschienen: Zuletzt Bohrende Fragen (2007). Weitere Dramolette-Bände sind Alarm (2002) und Was seither geschah (1998). (red)
Share if you care