FrauenWohnZentrum feiert 555 Tage Bestehen

6. Juni 2007, 07:42
posten

Projekt der Caritas Wien bietet Schutz und Wohnraum für Frauen, die von Wohnungslosigkeit betroffenen oder bedroht sind

Das FrauenWohnZentrum der Caritas der Erzdiözese Wien besteht mittlerweile seit 555 Tagen. Grund, einen ersten Rückblick zu machen , meint die Hausleiterin Elvira Loibl und lädt am Dienstag, 5. Juni ab 14 Uhr in die Springergasse 5 im zweiten Wiener Gemeindebezirk.

Das FrauenWohnZentrum besteht aus zwei Bereichen: dem Wohnbereich mit 32 Wohnplätzen und dem FrauenWohnZimmer (Tageszentrum), das an drei Tagen in der Woche geöffnet hat. Das FrauenWohnZentrum bietet Schutz und Wohnraum für Frauen, die von Wohnungslosigkeit betroffenen oder bedroht sind. Auch Frauen mit Haustieren finden bei uns Platz. In dem männerfreien Haus stehen wir, ein multiprofessionelles Frauenteam, den Frauen mit ihren individuellen Lebensgeschichten und Erfahrungen rund um die Uhr zur Seite.

"Viele Frauen sind schon bei uns eingezogen", so Loibl. Eine von diesen Frauen ist "Marie", die mit ihrem Hund durch die anlässlich des 555.ten Öffnungstages erstellte Broschüre führt, die am 5. Juni ebenfalls präsentiert wird. Weiters erwartet die BesucherInnen eine Diashow, welche einen kleinen Einblick in die vergangenen eineinhalb Jahren ermöglichen soll. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Programm im Detail

  • Begrüßung: DSAin Elly Loibl, Hausleiterin
  • Lesung: Frau Awadallah liest ein Stück aus "Wienerinnen - Geschichten von guten und bösen Frauen."
  • Diashow: Rückblick auf die ersten 555 Tage FrauenWohnZentrum
  • Präsentation der Broschüre durch Frau Awadallah und Frau Urbanek
  • Anschließend Buffet und Musik von DJanes Vina Yun und Claudia Saller
    Voraussichtliches Ende: 20.00 Uhr (red)
    • Spendenkonto: PSK 60.000, Kto.: 7.700.004
Verwendungszweck: "FrauenWohnZentrum"
      einladung
      Spendenkonto: PSK 60.000, Kto.: 7.700.004
      Verwendungszweck: "FrauenWohnZentrum"
    Share if you care.