T-Mobile stellt neue Roaming-Angebote vor

30. Juli 2007, 14:40
2 Postings

Für 10 Euro 30 Minuten in 30 Ländern telefonieren

Vom 1. Juni bis 9. September können T-Mobile Kunden für die einmalige Gebühr von 10 Euro 30 Minuten lang in 30 Ländern in Europs, darunter Italien, Kroatien, Griechenland, Spanien oder Portugal, und den USA telefonieren. Dies teilte der zweitgrößte heimische Mobilfunker am Freitag in einer Presseaussendung mit.

EU-Vorgaben unterboten

"Schon heute unterbietet T-Mobile mit günstigeren Roamingangeboten die neuen Tarifvorgaben der EU", so T-Mobile Austria Chef Robert Chvátal. Sind die 30 Minuten verbraucht, gilt die individuelle Tarifgebühr für die jeweilige Zone.

Optionen

Günstige Auslandstelefonate können T-Mobile Kunden mit der Option Nachbarland bzw. Option Türkei, Serbien/Bosnien nutzen: Mit einer monatlichen Optionsgebühr von 5 Euro telefonieren sie um nur mehr 20 Cent ins benachbarte ausländische Fest- oder Mobilnetz bzw. für eine Optionsgebühr von 2,50 Euro um nur mehr 25 Cent in die Länder Türkei, Serbien oder Bosnien.(red)

Share if you care.