Mehr Hammer als Amboss

27. Juli 2007, 17:50
5 Postings

Am 9. Juni feiert Helmut Zilk seinen 80. Geburtstag - Der ORF gratuliert bereits Donnerstag, 21.05 Uhr - Tom Matzek zeigt den Jubilar als polternden Grenzgänger

Am 9. Juni feiert Helmut Zilk seinen 80. Geburtstag. Der ORF gratuliert bereits heute, Donnerstag, 21.05 Uhr. Tom Matzek zeigt den Jubilar als polternden Grenzgänger. Beim Fest am Küniglberg standen die Gratulanten Schlange.

***

Eine Injektion war dafür verantwortlich, dass Helmut Zilk nur eine Woche, nachdem am 5. Dezember 1993 in seiner linken Hand eine Bombe explodiert war, schon wieder vor laufende Kameras treten konnte. Das Kreuz auf der Stirn des Besuchers Kardinal Franz König "war wie eine Spritze Energie", erzählt Zilk in "Ein Leben im Rampenlicht" (Donnerstag, 21.05 Uhr, ORF 2) von Tom Matzek. Die Wirkung dieser Spritze hält an.

Gratulantenschar

Vom Erwachsenenbildner zum Volks- und Hauptschullehrer, vom TV-Journalisten zum Fernsehdirektor, vom Unterrichtsminister zum Wiener Bürgermeister reichen die gut bekannten Karrierestränge. Matzek zeigt Zilk als polternden Grenzgänger: Ein Populist, der es umgekehrt wagte, auch unpopuläre Entscheidungen zu treffen. Alfred Hrdlickas Mahnmal am Albertinaplatz oder Claus Peymann im Burgtheater gehören dazu.

Dienstabend zeigte der ORF den Film am Küniglberg vor unzähligen Gratulanten aus Politik und Medien. Der 97-jährige Franz Olah, die Minister Ursula Plassnik, Doris Bures, Johannes Hahn, Wiens Bürgermeister Michael Häupl kamen ebenso wie die ORF-Weggefährten Gerd Bacher, Ernst-Wolfram Marboe, Johannes Kunz, Franz Kreuzer und Kurt Bergmann. Weiters gratulierten STANDARD-Herausgeber Oscar Bronner und -Autor Paul Lendvai, Ex-RTL-Boss Helmut Thoma, Oliver Voigt (News) Christoph Dichand (Krone) und Ehefrau Eva (Heute) sowie Wolfgang und Helmuth Fellner. (Österreich). Adi Hirschall sang: "Er ist der schönste Mann von Wien". Der Besungene sparte wie gewohnt nicht mit Weisheiten: "Man muss die Kraft haben, Hammer zu sein und nicht Amboss." (Doris Priesching/DER STANDARD; Printausgabe, 31.5.2007)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Der ORF richtete das Geburtstagsfest für Helmut Zilk aus. Der 80-Jährige genoss die Aufmerksamkeit ausgiebig.

Share if you care.