Bilder gegen Gewalt

1. Juni 2007, 07:00
98 Postings

Ausstellung samt Auktion ohne voyeuristischen Blick auf Opfer, neun Jahre Radio Stimme und ein stückWerk in der Wochenplanerin

foto: equal/hiphopera
Bild 1 von 15

Ein stückWerk

Arbeitslose Jugendliche haben ein Jahr lang hart gearbeitet. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: "bzw. ein stückWerk" aus der Schmiede von hiphopera. Am 5. und 6. Juni jeweils 20 Uhr ist es im 3-raum-anatomietheater so weit: Mit einer öffentlichen Aufführung wird der zweite Durchgang von hiphopera abgeschlossen, und die KursteilnehmerInnen zeigen, was sie in einem Jahr entwickelt haben. Sie haben Texte geschrieben, Songs aufgenommen, Filme gedreht, Choreographien erarbeitet, Kostüme genäht und ein Bühnenbild gestaltet.

EQUAL ist eine europäische Initiative zur Bekämpfung von Diskriminierung am Arbeitsmarkt. Mit Ende Juni werden zahlreiche EQUAL-Projekte in Wien beendet. Keine einzige der in den letzten Jahren entwickelten und erprobten Maßnahmen wird nach derzeitigem Wissensstand in den Regelbetrieb des Wiener Arbeitsmarktservice übernommen.

Links: hiphopera, 3-raum-anatomietheater, Beatrixgasse 11, 1030 Wien
Kartenreservierung unter E-Mail
Share if you care.