ÖVP-Gesamtschulbefürworter leitet Expertenteam

4. Juni 2007, 13:07
9 Postings

Ex-Landesschulratschef Schilcher leitet Schmieds Expertenkommission zur Umsetzung von Reformmaßnahmen

Wien (APA) - Der ehemalige steirische Landesschulratspräsident Bernd Schilcher (ÖVP) wird die von Unterrichtsministerin Claudia Schmied angekündigte Expertenkommission für eine eventuelle Neuordnung der Schulorganisation leiten. Eine entsprechende Vorabmeldung des Nachrichtenmagazins "News" wurde am Mittwoch im Unterrichtsministerium der APA bestätigt. Stellvertretende Leiterin wird mit der Infineon-Vorstandsvorsitzenden Monika Kircher-Kohl eine ehemalige SP-Politikerin.

"Mastermind" der ÖVP

Schilcher saß zwischen 1976 und 1991 für die ÖVP als Abgeordneter im steirischen Landtag und fungierte dort auch als Klubobmann. Als solcher galt er als "Mastermind" hinter dem erbitterten Widerstand der steirischen VP unter ihrem damaligen Landeshauptmann Josef Krainer gegen die Stationierung der Draken. Von 1989 bis 1996 fungierte er außerdem als Amtsführender Präsident des steirischen Landesschulrates. Anschließend kehrte der Jurist, der sich bereits 1975 für Privatrecht habilitiert hatte, an die Uni zurück und fungierte bis zu seiner Pension im Jahr 2002 als Vorstand des Instituts für Bürgerliches Recht an der Uni Graz.

Zustimmung von Molterer

Gegenüber "News" sprach sich Schilcher für eine gemeinsame Schule der Zehn- bis 14-Jährigen mit innerer Differenzierung aus. Die derzeit frühe Selektion mit zehn Jahren in Hauptschule und AHS-Unterstufe habe "oft dramatische Entscheidungen zur Folge". Für seine Funktion habe er sich die Zustimmung von Vizekanzler Wilhelm Molterer geholt, so Schilcher.

Weitere Experten

In der Expertengruppe, die laut Schmied bestehende Schulmodelle beurteilen und Strategien und Modelle für die Schulorganisation ausarbeiten soll, werden insgesamt rund zehn Personen mitarbeiten. Neben Schilcher und Kircher-Kohl stehen dabei noch der Kommunikationswissenschafter Thomas A. Bauer (Uni Wien) und Rainer Domisch vom finnischen Zentralamt für Unterrichtswesen fest. Ihre Arbeit soll die Gruppe Ende Juni aufnehmen.

Ein erster "Schulgipfel" ist für Herbst geplant, ein erster Zwischenbericht für März 2008, um plangemäß mit ersten Modellregionen im Herbst 2008 beginnen zu können. Wissenschaftlich begleitet werden sollen diese von den Bildungswissenschaftern Günter Haider, Werner Specht und Ferdinand Eder. (APA)

  • Bernd Schilcher wird Schmieds Expertenkommission leiten.
    foto: standard/jungwirth

    Bernd Schilcher wird Schmieds Expertenkommission leiten.

Share if you care.