Bush ruft China zu Yuan-Aufwertung auf

11. Juli 2007, 15:37
3 Postings

Die USA haben China zu wirksamen Maßnahmen gegen das Ungleichgewicht im Handel aufgerufen

Washington - Die USA haben China zu wirksamen Maßnahmen gegen das Ungleichgewicht im Handel aufgerufen. Dazu gehöre vor allem eine Aufwertung der Landeswährung Yuan, sagte US-Präsident George W. Bush am Donnerstag beim Besuch einer chinesischen Wirtschaftsdelegation in Washington. "Wir schätzen unsere Beziehungen", sagte Bush. "Aber es muss etwas gegen das Handelsdefizit von 233 Milliarden Dollar unternommen werden."

Bei Gesprächen zwischen Wirtschaftsminister Wu Yi und amerikanischen Regierungsmitgliedern wurde offenbar kein Durchbruch erzielt. Nach einem Treffen mit Wu drohte der Mehrheitsführer im Senat, Harry Reid, mit einem Sanktionsbeschluss des Kongresses. Wenn China und die Regierung Bush zu keinem Ergebnis gelangten, sehe sich der Kongress zum Handeln veranlasst, sagte Reid. (APA/AP)

Share if you care.