"Anpfiff" für die Werbewirtschaft

11. Juni 2007, 11:28
posten

ÖFB-Partner Mitraco wird zur "Euro 2008" 300 Fanartikel auf Markt bringen - Verkauf startet im Februar 2008

Ein Jahr vor der Euro 2008 in Österreich und der Schweiz ist der "Anpfiff" für die Werbewirtschaft erfolgt. 24 europäische Lieferanten sind dem Ruf der Mitraco GesmbH, exklusiver Merchandisingpartner des ÖFB, gefolgt, um bei Wiens erster Fußball- und Werbemittelmesse so ziemlich alles zu präsentieren, was der wahre Fußballfan im kommenden Jahr brauchen kann.

"Wir werden etwa 300 Artikel anbieten. Der Verkauf startet im Februar 2008", kündigte Mitraco-Geschäftsführer Fritz Bauer an. Er rechne dann mit einem "Hype". Zu den "Klassikern" im Sortiment werden selbstverständlich Schals, Shirts, Kappen und Fußbälle zählen. Dazu kommen werden "ausgefallenere Artikel" wie Servietten in Form von Dressen oder Fahnen "zum Reinschlüpfen", die somit wie Jacken getragen werden können.

Darüber hinaus wird Mitraco der Gastronomie Dekorationspakete anbieten. "Die Euro 2008 muss in Cafes und Gasthäusern im TV zu sehen sein. Andernfalls werden die Lokale leer bleiben", ist Bauer überzeugt.

"Verkaufsschlager" bei der WM 2006 in Deutschland seien Fahnen fürs Auto, "Hawaii-Ketten" in den jeweiligen Landesfarben, originelle Kopfbedeckungen, diverse Textilien und Fußbälle gewesen. Das werde auch bei der EURO 2008 der Fall sein, so der Mitraco-Geschäftsführer. Für Juni kommenden Jahres will er in den vier österreichischen Host-Citys - Wien, Salzburg, Innsbruck, Klagenfurt - eigens Geschäftslokale für den Vertrieb der Fanartikel anmieten. (APA)

  • Was Fußballfans brauchen - Mitraco präsentierte ÖFB-Fanartikel.
    foto: mitraco

    Was Fußballfans brauchen - Mitraco präsentierte ÖFB-Fanartikel.

Share if you care.