Splitter: "Geben Sie Acht, sonst machen Sie das Parlament kaputt"

27. Juli 2007, 15:00
7 Postings

STANDARD-Fotograf Robert Newald wird von Putin gemahnt - Oppositionsführer Garri Kasparow will klare Worte

„Geben Sie Acht“

Ein „Exklusiv-Gespräch“ mit Putin führte Standard-Fotograf Robert Newald im Parlament. Als dieser mit Nationalratspräsidentin Prammer durch die Säulenhalle ging, touchierte Newald rücklings eine Säule. Als er seine Kameras zurechtrückte, spürte er eine Hand auf der Schulter. Es war jene Putins, der – auf Deutsch – sagte: „Geben Sie Acht, sonst machen Sie das Parlament kaputt.“ Sprach’s, lachte – mit Newald – und zog weiter.

„Unangenehme Fragen .. “

.. an Putin erwartete der russische Oppositionsführer Garri Kasparow während des Besuchs des Präsidenten in Österreich. Er hoffe, dass sich die österreichische Regierung auch um die „beunruhigenden Nachrichten“ über die Involvierung der Raiffeisen-Bank in Geldwäsche- Operationen in Russland kümmern werde, meinte Kasparow Mittwoch bei einem Besuch des EU-Parlaments in Straßburg.

Unschuldig ...

... sieht sich Andrej Lugowoj imMordfall Litwinenko, in einem Interview mit Reuters vom Mittwoch. London hatte am Vortag die Auslieferung des Ex-KGB-Agenten wegen Mordverdachts nach Großbritannien verlangt. (DER STANDARD, Printausgabe, 25.5.2007)

Share if you care.