KDE 3.5.7 veröffentlicht

30. Juli 2007, 15:11
posten

Verbesserungen am Mail-Client, dem PDF-Anzeiger und der KHTML-Rendering Engine

Mit einem neuen Minor-Update kann das Unix-Desktop-Projekt KDE aufwarten: Während die Hauptanstrengung der Entwicklung derzeit in die kommende Version 4 der Software gesteckt wird, hat aber auch KDE 3.5.7 die eine oder andere Detailverbesserung erfahren.

KHTML

So wurde die Rendering Engine KTHML einmal mehr verbessert, selbiges gilt auch für die zugehörige Javascript-Implementation. Ein neues Feature erlaubt es dem Konqueror nun auch zu signalisieren, ob ein Link in einem neuen Browser-Fenster geöffnet werden soll oder nicht.

KMail

Ebenfalls Feinschliff gab es für die diversen PIM-Anwendungen von KDE, im speziellen für KMail. Der Mail-Client kann mit einem verbesserten IMAP-Handling und einem verfeinerten Interface aufwarten.

Korrekt

Weitere Neuerungen betreffen KPDF, das nun wesentlich mehr PDFs korrekt anzeigt als zuvor. Neben einer neuen Version der Entwicklungsumgebung KDevelop finden sich sonst noch Fehlerbereinigungen in zahlreichen der ausgelieferten Softwarekomponenten.

Download

KDE 3.5.7 kann kostenlos von der Seite des Projekts heruntergeladen werden. Neben dem Quellcode stehen dabei auch wieder vorbereitete Pakete für einige Distributionen zur Auswahl. (apo)

LinkKDE 3.5.7
  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.